12. Oktober 2021Like

Brügmann rettet 1:1 bei Tasmania

Altglienicke bestimmte das Spiel, geriet aber durch kurzzeitige Nachlässigkeiten frühzeitig in Rückstand. Trotz vieler Chancen gelang Brügmann erst in den Schlussminuten der 1:1-Ausgleich. Die VSG startete deutlich schwungvoller in die Partie und blieb auch im gesamten Verlauf der 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, ließ es aber daran mangeln, aus Chancen auch Tore zu kreieren. In den Anfangsminuten gab vor allem Brehmer immer wieder gute Impulse über die linke Seite nach vorne. Stattdessen überraschte Aufsteiger Tasmania
weiterlesen
30. September 2021Like

Belegu entscheidet – 1:0 gegen den ZFC Meuselwitz

Ein Treffer von Belegu in der Nachspielzeit der ersten Hälfte sollte genügen um mit einem 1:0 gegen den ZFC Meuselwitz den siebten Saisonsieg einzufahren. Die Meuselwitzer waren von Beginn an engagiert bei der Sache, so blieben auch echte Chancen auf beiden Seiten Mangelware, zumal es den Gästen gut gelang die Gastgeber vom eigenen Tor fernzuhalten. Für die VSG gab es in der ersten Hälfte lange nur eine Möglichkeit aus der 24. Minute, als Felix Brügmann
weiterlesen
15. September 20211

Am Ende noch Ausgleich kassiert – 1:1 bei TeBe

Im Nachholspiel bei Tennis Borussia brachte in seinem 100. Altglienicker Pflichtspiel Skoda die VSG kurz vor der Pause in Führung. In den letzten Spielminuten wurde ein langer möglicher Sieg durch den Ausgleich der Gastgeber noch entrissen. Schon zum zweiten Mal in dieser Saison musste Tennis Borussia gut zwei Wochen lang wegen Corona-Fälle im Team pausieren. An einem Dienstagabend konnten die Lilaweißen wieder zurück auf den Rasen und das Auswärtsspiel der VSG Altglienicke endlich nachgeholt werden.
weiterlesen
15. September 2021Like

6:0 – Kantersieg gegen FC Eilenburg

Endlich gelang es in einem Heimspiel durchweg zu überzeugen. Derflinger, Brügmann, Uzan, Belegu und zweimal J. Manske servierten Aufsteiger FC Eilenburg ein halbes Dutzend Tore zum 6:0. Es war ein kleiner Befreiungsschlag. Erstmals in dieser Saison gelang es auch vor heimischen Publikum im Amateurstadion eine über 90 Minuten ansprechende Leistung zu präsentieren. Dabei zeigte sich der immer noch sieglose Aufsteiger aus Eilenburg durchaus engagiert und läuferisch stark, ließ gelegentlich spielerisch gute Ansätze erkennen, aber es
weiterlesen
7. September 2021Like

Überrollte Lausitzer – 3:0 bei Energie Cottbus

Zweimal Skoda und zwischenzeitlich Zeiger sorgten in einem temporeichen und zweikampfstarken Spiel bei Energie Cottbus für einen verdienten 3:0-Sieg. Vor ausverkaufter Kulisse empfing an einem Mittwochabend der FC Energie Cottbus die VSG Altglienicke. Maximal 5.000 Zuschauer ließen die aktuellen Corona-Verordnungen dort zu. Die kamen auch und die Lausitzer hofften nach zuletzt vier Siegen in Folge einen weiteren folgen zu lassen, um in der Tabelle wieder ein Stückchen nach vorne zu rücken. Die erste Möglichkeit des
weiterlesen
7. September 2021Like

Erste Niederlage – 0:3 gegen Lok Leipzig

Am 8. Spieltag musste eine an Selbstbewusstsein mangeln lassende VSG ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Gegen den 1. FC Lok Leipzig wurde 0:3 verloren. Das Spiel vor 311 Zuschauern verlief lange schleppend. Beide Seiten tasteten sich ab, so dass keine richtigen Torchancen zu sehen waren. Die VSG versuchte vor allem über Konter gefährlich zu werden, doch wusste die Lok-Defensive immer rasch zu reagieren. lediglich Dem gelang es einmal mit einem Kopfball gefährlich zu werden. Auf Seiten
weiterlesen
21. August 2021Like

Verdient gewonnen – 2:0 beim Chemnitzer FC

Auch im zweiten Auswärtsspiel binnen weniger Tage konnte die VSG mit einem 2:0 einen wichtigen Dreier einfahren. Pütt und Uzan besorgten mit ihren Treffern den Sieg beim Chemnitzer FC. Lange spielten beide Teams vor allem aus einer geordneten Defensive heraus, so dass es wenig Chancen nach vorne gab. Wenn dann lagen sie vor allem auf Altglienicker Seite, etwa als Pütt in der 21. Minute kurz vor dem Strafraum aus der Drehung auf das Tor abzog,
weiterlesen
21. August 2021Like

Erarbeiteter Auswärtssieg – 2:0 beim BAK 07

Kurz vor der Pause ging die VSG beim Berliner Athletik Klub 07 durch einen von Brügmann verwandelten Elfmeter. In der zweiten Hälfte legte Inaler nach. Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim bis dahin ungeschlagenen BAK konnten die Altglienicker Boden gut machen. Über weite Strecken hatten die Gastgeber in der ersten Spielhälfte mehr vom Spiel, auch ein Chancenplus bei den Chancen vor dem Tor, aber der BAK wusste daraus nichts Zählbares zu machen. Der VSG gelang es hingegen
weiterlesen
20. August 2021Like

Abwehrschwächen münden in 3:3 gegen Fürstenwalde

Aufgrund Schwächen in der Abwehr mussten die Altglienicker gegen Union Fürstenwalde zur Halbzeitpause ein 0:2 verdauen. Die Wende kam kraft eines Eigentors in der zweiten Hälfte, dem Brügmann den Ausgleich nachfolgen ließ. Danach überschlugen sich noch mal die Ereignisse mit einer neuerlichen Gästeführung und schließlich kurz darauf der erneute 3:3-Ausgleich durch Yildirim. Die VSG offenbarte in der ersten Hälfte eklatante Abwehrschwächen gegen motiviert auftretende Fürstenwalder, so dass diese ihre wenigen Chancen vor dem Tor effizient
weiterlesen
4. August 20211

Uzan sorgt für Wende – 3:1 gegen VfB Auerbach

Trotz fortlaufendem Druck nach vorne lief die VSG gut eine Stunde einem Rückstand hinterher, doch dann sorgten zweimal Uzan und einmal Brügmann für einen am Ende klaren 3:1-Sieg gegen den VfB Auerbach. Die VSG machte von Beginn an Druck, doch jubeln konnten zunächst einmal die Gäste aus Auerbach, die ihre erste Chance in der 8. Minute effektiv nutzten. Vorausgegangen war, dass VSG-Kapitän Stephan Brehmer sich an der Mittellinie etwas zu sorglos gegenüber dem Auerbacher Mittelfeldmann
weiterlesen
29. Juli 2021Like

Chancen effektiv genutzt – 2:1 bei Carl Zeiss Jena

Auswärts bei Carl Zeiss Jena konnte am 2. Spieltag die VSG ihren ersten Saisonsieg einfahren. In der zweiten Hälfte sorgten Yildirim und Inaler für die Führung. Ein Anschlusstreffer fiel erst kurz vor Abpfiff. Vor 2.615 Zuschauern im traditionsreichen Ernst-Abbe-Sportfeld des FC Carl Zeiss Jena war gerade eine Minute gespielt, da hatte Patrick Breitkreuz bereits die erste Chance für die VSG, aber der Jenenser Keeper Müller war zur Stelle. Nach gut zehn Minuten kamen die Gastgeber
weiterlesen
28. Juli 2021Like

Verhaltener Auftakt – 1:1 gegen Optik Rathenow

Der Saisonauftakt gegen Optik Rathenow geriet anders als geplant. Einer späten Führung durch Breitkreuz in der 63. Minute folgte der 1:1-Ausgleich. So musste man am Ende die Punkte teilen. Erstmals war die VSG Altglienicke zu einem Punktspiel in der neuen Ausweichspielstätte Amateurstadion im fernen Westend Gastgeber. Vom Ergebnis hatte man sich zur Premiere sicher mehr vorgestellt. Es dauerte über eine Stunde, bis Altglienicke, bis zur Pause mit seiner besten Chance in der 29. Minute, erstmals
weiterlesen
4. November 2020Like

Meyer sorgt für viel Feier – 5:2 gegen Carl Zeiss Jena

Dreimal Meyer und ein Traumtor von Skoda aus 50 Meter sorgten in einer sehenswerten Regionalliga-Partie für einen 4:1-Halbzeitstand gegen den FC Carl Zeiss Jena. In der zweiten Hälfte legte Cigerci nach. Am Ende gewann die VSG das Verfolgerduell vor erstmals ausverkaufter Kulisse mit 5:2, bevor es aufgrund des Corona-Lockdowns in einer mindestens vierwöchige Spielpause geht. Die VSG Altglienicke ging von der ersten Minute an mit voller Spielfreude in die Partie, während die Gäste aus Jena
weiterlesen
30. Oktober 2020Like

Aus dem Rhythmus – 0:2 beim Berliner AK 07

Einen Rückschlag im Kampf um die Tabellenspitze musste im ersten Punktspiel seit dreieinhalb Wochen die VSG beim Berliner AK hinnehmen. Man verlor durch zwei Treffer in der Schlussphase 0:2. An einem Mittwochnachmittag vor 307 Zuschauern tat sich die VSG nach dem durch Corona-Fälle bedingten jüngsten Spielausfällen beim BFC Dynamo und gegen Hertha BSC II über weite Strecken schwer. Der BAK trat spielerisch etwas agiler auf. Letztlich durften bis zur Pause die Zuschauer keine Tore bestaunen,
weiterlesen
5. Oktober 2020Like

Regelrecht überrannt – 5:0 gegen Lok Leipzig

Eine überzeugend auftrumpfende VSG führte bereits ab der 5. Minute durch Skoda. Durch ein Eigentor ging es 2:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte sorgten Lemke und zweimal Cigerci für einen 5:0-Sieg gegen Lok Leipzig. Von Beginn an präsentierte sich die VSG angriffslustig und überrannte regelrecht Lok, so dass die Gäste gar nicht erst ins Spiel fanden. Schon in der ersten Minute bot sich die erste Tormöglichkeit für die Altglienicker, aber der Ball ging
weiterlesen
28. September 2020Like

VSG bleibt oben dran – 3:1 gegen Union Fürstenwalde

Breitkreuz und Cigerci brachten die VSG schon in der ersten Hälfte in Führung, dann dauerte bis zur 79. Minute als Cigerci mit seinem zweiten Treffer des Spiels alles klar machte. Kurz darauf gelang Union Fürstenwalde noch ein Anschlusstor. Union Fürstenwalde gelang in der ersten Hälfte kaum etwas in den Zweikämpfen, während die Gäste von Beginn an den Ton angaben und Chancen kreierten. Schon in der 7. Minute gingen die Altglienicker durch einen aus Nahdistanz erzielten
weiterlesen
28. September 2020Like

Cigerci rettet Punkt – 1:1 gegen den SV Babelsberg 03

Ungewöhnlich schwer tat sich die VSG Altglienicke gegen den SV Babelsberg 03, die kurz nach dem Seitenwechsel auch noch in Führung gingen. In der Nachspielzeit glich Cigerci zum 1:1 aus und sicherte zumindest einen Punkt. Die Gastgeber begannen vor 518 Zuschauern zunächst optimal und kamen in der 7. Minute zu ihrer ersten gefährlichen Aktion, als Patrick Breitkreuz das Tor aus aussichtsreicher Position verfehlte. Nach einer Viertelstunde wurde dann Babelsberg aber stärker und drängte vermehrt gefährlich
weiterlesen
20. September 2020Like

Spät alles klar gemacht – 2:0 bei Germania Halberstadt

Durch Tore gegen Ende der beiden Halbzeiten von Meyer und Cigerci konnte die VSG beim VfB Germania Halberstadt im sechsten Saisonspiel den fünften Sieg einfahren. Altglienicke war vor knapp 300 Zuschauern von Beginn an mit ansehnlichen Aktionen die spielbestimmende Mannschaft, während von den am Tabellenende stehenden Gastgebern zunächst wenig zu sehen war. Christian Skoda in der 7. und Patrick Breitkreuz in der 20. Minute scheiterten mit ihren guten Chancen jedoch am VfB-Keeper Florian Sowade. Von
weiterlesen
15. September 2020Like

Trotz mutigem Auftritt 0:6 im DFB-Pokal beim 1. FC Köln

Altglienickes Premiere im DFB-Pokal bei Bundesligist 1. FC Köln endete mit einem 0:6. Trotz durchaus mancher Chancen gelang kein Ehrentreffer. Insgesamt verkaufte sich die VSG dabei gut. Altglienicke begann stark und suchte ohne Respekt vor großen Namen in der RheinEnergieArena beständig den Weg nach vorne. Schon nach zwei Minuten kam Kölns Keeper Timo Horn ins Schwimmen, als er nach einem missglückten Abschlag Patrick Breitkreuz anschoss, der daraus aber nichts generieren konnte. In der 11. Minute
weiterlesen
7. September 2020Like

Uzans 2:1 bringt späte Erlösung gegen dezimierte Auerbacher

Nach einer torlosen ersten Hälfte ging die VSG erst nach einem Platzverweis für die Auerbacher durch Skoda in Führung, der kurz darauf der Ausgleich folgte. Erst nach dem zweiten Mal Rot für die Gäste brachte Uzan die Altglienicker zum 2:1-Sieg. Der VfB Auerbach war lange ein gewisser Angstgegner der Altglienicker. Zwar hatte man noch nie gegen die Vogtländer verloren, aber viermal reichte es nur zu einem Unentschieden, bis in der vergangenen Saison ein deutliches 1:4
weiterlesen
3. September 2020Like

Erste Saisonniederlage – 1:2 beim FC Viktoria 1889

Erneut begann das Spiel mit einem Rückstand, doch diesmal gelang es bei Viktoria nicht die Partie zu einem Sieg zu drehen. Der zeitweise Ausgleich durch Meyer genügte nicht. Die VSG verlor erstmals in der Saison mit 1:2. Im Spitzenspiel der Regionalliga Nordost, unter den Zuschauern Ex-Cottbus-Trainer Pele Wollitz und  Ex-Dresden-Trainer Christian Fiel, präsentierten sich die Gastgeber im Stadion Lichterfelde von Beginn an spielerisch recht aktiv, während es Altglienicke vor allem mit langen Bällen versuchte dem
weiterlesen
31. August 2020Like

Tabellenspitze erklommen – 3:1 gegen ZFC Meuselwitz

Abermals gab es zunächst ein Gegentor, bis die VSG ihre volle spielerische Klasse entfaltete. Breitkreuz, J. Manske und Meyer sorgten für einen 3:1-Erfolg gegen den als Tabellenzweiten angereisten ZFC Meuselwitz. Die erstmals wieder im Jahn-Sportpark zugelassenen Zuschauer sahen von Beginn an ein hochklassiges Match zwischen zwei Teams, welche beide mit zwei Siegen in die Saison starteten. In der 5. Minute hatte Linus Meyer nach einem 40-Meter-Zuspiel von Tolcay Cigerci die erste Chance für die VSG,
weiterlesen
26. August 2020Like

Nach Weckruf 4:2 beim SV Lichtenberg 47

Nach einer torlosen ersten Hälfte bedurfte es erst eines Rückstands, um seine Stärke auszuspielen. Am Ende gewann die VSG durch Tore von P. Manske, Skoda, Cigerci und Uzan bei Lichtenberg 47 mit 4:2. Nur drei Tage nach dem Gewinn des Berliner Landespokals stand der nachgeholte 2. Spieltag der Regionalliga Nordost mit einem Auswärtsspiel beim SV Lichtenberg 47 an. Erstmals war es wieder eine Partie mit Zuschauer, von denen 642 zu diesem Derby kamen. Die Gastgeber,
weiterlesen
22. August 2020Like

Last-Minute-Sieg gegen starken Aufsteiger – 3:2 gegen TeBe

Zum Saisonauftakt gegen Tennis Borussia musste die VSG in der ersten Hälfte zweimal einen Rückstand hinnehmen, der binnen weniger Minuten ausgeglichen wurde. In der zweiten Hälfte hatten die Altglienicker Chancen am laufenden Band, es fielen nur keine Tore, bis ein Strafraumfoul in den letzten Spielsekunden noch den 3:2-Sieg durch Cigerci vom Elfmeterpunkt aus bescherte. Der Aufsteiger aus Charlottenburg begann stark und setzte frühzeitig Nadelstiche in der Altglienicker Hälfte. So musste sich VSG-Keeper Leon Bätge schon
weiterlesen
12. August 2020Like

Finale oho – VSG fährt im Pokal klares 5:1 gegen BFC Dynamo ein

In der 17. Minute ging die VSG gegen den BFC Dynamo durch Brehmer in Führung, geriet dann aber in der 28. Minute durch Gelb-Rot in Unterzahl und kassierte postwendend den Ausgleich. In der zweiten Hälfte brachte Uzan die Altglienicker mit seinem 2:1 auf die Siegerstraße. Die Bedingungen waren für ein torreiches Fußballspiel alles andere als optimal. 35 Grad im Schatten markierten einen Jahrestemperaturrekord. Zuschauer gab es offiziell keine bei dem nachgeholten Halbfinale des Landespokals 2019/20.
weiterlesen
12. Juli 2020Like

Testspielsieg gegen Tennis Borussia Berlin

Am gestrigen Tag fand nach dem 9:1 Sieg in Krieschow, das Zweite Testspiel statt. In der Köpenicker Landstr. gewann die VSG Altglienicke gegen Tennis Borussia mit 2:0 (1:0). Tore für die VSG erzielten zum 1:0 Cigerci und zum 2:0 Lemke.
weiterlesen
9. März 2020Like

Harter Kampf – 4:2 bei Chemie Leipzig

Kurz nach Anpfiff brachte Kahlert die VSG in Führung, Uzan legte in der 45. Minute nach. Im zweiten Durchgang kam Chemie Leipzig durch Strafstöße zweimal wieder ran, aber am Ende stand durch weitere Tore von Uzan und Schmidt ein 4:2-Auswärtserfolg. Anderthalb Minuten waren gespielt, als die Gastgeber vor 2.620 Zuschauern einen ersten Dämpfer bekamen. Ein scharf von Stephan Brehmer in den Strafraum geschlagener Freistoß, verlängerte Kevin Kahlert mit dem Kopf ins Tor zum 0:1. Chemie
weiterlesen
27. Februar 20201

Erfolg zu zehnt – 2:1 beim BFC Dynamo

In der 17. Minute ging die VSG gegen den BFC Dynamo durch Brehmer in Führung, geriet dann aber in der 28. Minute durch Gelb-Rot in Unterzahl und kassierte postwendend den Ausgleich. In der zweiten Hälfte brachte Uzan die Altglienicker mit seinem 2:1 auf die Siegerstraße. Der DDR-Rekordmeister war zuletzt in der Regionalliga ein angenehmer Gegner für die Altglienicker, denn in fünf Spielen gab es vier Siege mit 16:3-Toren. Spannung war jedoch angesagt, wie man die
weiterlesen
21. Februar 2020Like

Rückschlag an der Tabellenspitze – 1:3 gegen BAK

Einer frühen Führung durch Skoda folgte der Ausgleich. Nachdem für die letzten 21 Minuten Keeper Dan Twardzik verletzt vom Platz musste, kam der BAK noch zu zwei Treffern und besiegelte die 1:3-Niederlage der VSG. Erneut verpasste es die VSG Altglienicke, ein abermaliges Unentschieden der Konkurrenz aus Cottbus zu nutzen und einen Vorsprung an der Spitze der Regionalliga Nordost aufzubauen, kassierte hingegen nach Meuselwitz die nunmehr zweite Niederlage in Folge. Dabei begann im Jahn-Sportpark alles recht
weiterlesen
13. Februar 2020Like

Mühsam ins Halbfinale – 2:1 bei Stern Marienfelde

Eine Stunde brauchte die VSG im Viertelfinale des Landespokals um beim stark auftretenden Landesligisten Stern Marienfelde durch Neuzugang Breitkreuz in Führung zu gehen. Uzan legte etwas später nach. In der 88. Minute gelang den Gastgebern der Anschlusstreffer zum 1:2. Gastgeber Stern Marienfelde hatte sich vor der großen Kulisse von 476 Zuschauern das ehrgeizige Ziel gesetzt, nach Oberligist Tennis Borussia im Achtelfinale nun auch noch Regionalligist VSG Altglienicke zu Fall zu bringen. Dementsprechend begann der Landesligist
weiterlesen
13. Februar 2020Like

Führung verschenkt – 1:2 beim ZFC Meuselwitz

Nach einer Führung durch Stephan in der 16. Minute kassierte die VSG in Meuselwitz noch vor der Pause den Ausgleich. Durch einen verschuldeten Foulelfmeter in den Schlussminuten ging es dann ohne jeden Punkterfolg heim. Von der ersten Minute an legte sich die VSG kräftig ins Zeug und stürmte immer wieder gefährlich in Richtung Meuselwitzer Tor. Die Offensivbemühungen der Gastgeber wurden hingegen frühzeitig gebremst. Daher kam der Führungstreffer der Altglienicker in der 16. Minute durch Kevin
weiterlesen
4. Februar 2020Like

Zurück auf Platz 1 – 3:0 gegen Optik Rathenow

Nach sieben Wochen Punktspielpause kehrte die VSG Altglienicke mit einem 3:0-Sieg gegen den FSV Optik Rathenow an die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost zurück. Die Tore erzielten Skoda, Förster und Stephan. Die VSG Altglienicke begann engagiert und nutzte die erste klare Torchance auch zur recht frühen Führung, als schön herausgespielt Christian Skoda in der 10. Minute aus 17 Metern Distanz den Ball ins linke Toreck bugsierte und damit seinen 13. Saisontreffer markierte. Fortan kontrollierten die Altglienicker
weiterlesen
16. Dezember 2019Like

Letztes Spiel in 2019 – 5:0 beim VfB Auerbach

Zum Jahresabschluss gewann die VSG Altglienicke noch einmal 5:0 beim VfB Auerbach und überwintert nach der Herbstmeisterschaft auf Platz 3. Uzan brachte die Altglienicker in der 18. Minute in Führung. Es folgten vor der Pause weitere Treffer von Skoda, Uzan und Stephan, bis in der Schlussphase Skoda noch einmal nachlegte. Seit dem 3. August hatten die Auerbacher kein Heimspiel mehr verloren, doch zum letzten Spiel des Jahres mussten die Gastgeber dann noch einmal eine recht
weiterlesen
10. Dezember 20191

Tabellenspitze verloren – 0:3 gegen Energie Cottbus

Kurz vor dem Pausenpfiff geriet die VSG mit einem Doppelschlag der Cottbuser in Rückstand. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel folgte auch noch das 0:3. Vor der neuen VSG-Rekordkulisse von 1.314 Zuschauern musste Altglienicke den Cottbusern die Tabellenführung übergeben. Die Cottbuser waren mit der stolzen Serie von zwölf Liga-Spielen ohne Niederlage (darunter zehn Siege) zum frischgebackenen Herbstmeister angereist, mit der sie sich von Platz 10 auf den zweiten Platz katapultierten und man merkte von Beginn an auch,
weiterlesen
3. Dezember 2019Like

Am Ende Herbstmeister – 2:2 gegen Lok Leipzig

Schon kurz nach Anpfiff gingen die Leipziger in Führung und konnten später auch nachlegen. Doch postwendend sorgte noch kurz vor der Pause Scheffel für den 1:2-Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte bescherte Kahlert den Ausgleich und damit den noch fehlenden Punkt zur Herbstmeisterschaft. Es war gerade eine Minute gespielt, als der Ball schon früh im VSG-Tor zappelte. In einer der ersten Spielaktionen beförderte der Leipziger Paul Schinke eine Flanke zu Robert Zickert, der unhaltbar zum 0:1
weiterlesen
24. November 2019Like

1:1 – Letztlich gerechtes Remis beim FC Rot-Weiß Erfurt

Schon nach zwei Minuten führte die VSG durch Skoda, musste aber zwei Minuten später den Ausgleich hinnehmen. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, aber keine Tore mehr. Die 2.573 Zuschauer sahen einen torreichen Auftakt der Partie im Steigerwaldstadion. Die VSG brauchte keine zwei Minuten, um in Führung zu gehen. Christian Skoda konnte nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld den Ball zum 0:1 im Erfurter Tor einköpfen. Das schockte aber die Gastgeber nicht allzu
weiterlesen
19. November 2019Like

Dreckiger Arbeitssieg im Achtelfinale – 1:0 beim Berliner AK 07

In einem hart umkämpften Spiel konnte sich die VSG Altglienicke im Landespokal beim Ligakonkurrenten Berliner AK 07 mit 1:0 knapp durchsetzen. Das goldene Tor für den Einzug ins Viertelfinale schoss Nico Donner in der 43. Minute. Im Berliner Landespokal hatte die VSG mit einem Regionalliga-Konkurrenten ein denkbar schwieriges Los gezogen. Wie schon im Vorjahr ging es im Achtelfinale wieder zum Berliner Athletik Klub (BAK). Die Altglienicker taten sich dabei gegen einen engagiert auftretenden BAK über
weiterlesen
12. November 2019Like

Skodas Dreierpack untermauert Tabellenführung – 3:0 gegen Hertha BSC II

Im Spitzenspiel der Regionalliga Nordost zwischen dem Tabellenersten Altglienicke und dem Tabellenzweiten Hertha BSC II gab es am Ende einen klaren Gewinner. Christian Skoda sorgte beim 3:0-Sieg der Altglienicker für alle Tore. Die erste Hälfte begann für die Altglienicker vor 303 Zuschauern mit Ungemach. In der 2. Minute verwehrte Schiedsrichter Wien nach einem Strafraumfoul an Benjamin Förster den eigentlich fälligen Elfmeter, schließlich kugelte sich Rico Steinhauer die Schulter aus und musste in der 13. Minute
weiterlesen
5. November 2019Like

Uzan beschert Tabellenspitze – 3:2 gegen FC Viktoria 89 Berlin

Trotz frühem Rückstand und durch eine Rote Karte in der 12. Minute dezimiert, kam die VSG in der ersten Hälfte durch Scheffel zum Ausgleich und legte später durch Donner nach. Auch ein Ausgleich der Gäste wurde weggesteckt. Am Ende gewann die VSG ihr siebtes Heimspiel in Folge durch das 3:2 von Uzan in der Schlussphase. Altglienicke ist neuer Spitzenreiter der Regionalliga Nordost. Das Spiel hatte gerade begonnen, da war schon mit der ersten Offensivaktion Christian
weiterlesen
29. Oktober 2019Like

Last-Minute-Ausgleich verpasst – 1:2 beim SV Lichtenberg 47

Nach fünf Siegen in Folge verlor die VSG erstmals wieder ein Punktspiel. Nach einem frühen Rückstand dauerte es 72 Minuten bis Uzan das erste Altglienicker Tor per Elfmeter zum 1:2-Anschlusstreffer erzielte. Tragisch waren die letzten Spielsekunden, als Uzan einen weiteren Strafstoß und damit den Last-Minute-Ausgleich vergab. Die Gastgeber machten von Beginn an viel Druck und gingen schon nach acht Minuten durch einen 17-Meter-Volleyschuss von Christian Gawe in Führung. Die VSG zeigte auch danach viel zu
weiterlesen
21. Oktober 2019Like

An der Tabellenspitze geschnuppert – 4:1 gegen Germania Halberstadt

Nach zwölf Minuten führte die VSG schon 2:0 durch Tore von Skoda und Uzan. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Halberstädter per Elfmeter zum Anschlusstreffer. Dann machten die Altglienicker durch Preiß und Schmidt alles klar zum 4:1-Endstand und damit den sechsten Heimsieg in Folge. Die  Halberstädter hatten sich frühzeitig mit der Heimstärke der VSG auseinander zu setzen, die alle Spiele bisher im Jahn-Sportpark gewinnen konnten und nichts daran ändern wollten. Bereits in der 3.
weiterlesen
15. Oktober 2019Like

Achtelfinale erreicht – 5:2 beim 1. FC Wilmersdorf

Zweimal Uzan in der ersten Hälfte, dann nach der Pause Inaler, Binias und als krönender Schlusspunkt Kroll sorgten beim 1. FC Wilmersdorf mit einem 5:2-Erfolg für den Einzug in das Achtelfinale des Berliner Landespokals. Landesligist 1. FC Wilmersdorf präsentierte in der 3. Runde des Berliner Landespokals eine recht starke Leistung gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga, auch wenn die Altglienicker zumeist das Spiel zu kontrollieren wussten. Nachdem in der 6. Minute Stephan Brehmer noch am Wilmersdorfer
weiterlesen
7. Oktober 2019Like

Eine Serie hält – 2:1 bei Union Fürstenwalde

Kurz vor der Pause brachte Uzan Altglienicke in Führung, bis unmittelbar nach dem Seitenwechsel Cami erhöhte. Den Gastgebern gelang noch ein Anschlusstreffer, aber am Ende stand für unsere VSG ein weiterer 2:1-Auswärtssieg. Sechs Partien in Folge waren die Gastgeber ungeschlagen. Die Altglienicker kamen zunächst auch schwer ins Spiel, übernahmen jedoch nach zehn Minuten zunehmend die Initiative und erarbeiteten sich Raum nach vorne, ohne die ganz großen Möglichkeiten zu haben, bis auf einen Pfostentreffer von Christian
weiterlesen
30. September 2019Like

Fünfter Heimsieg in Folge beschert Platz 2 – 5:0 gegen Bischofswerdaer FV

Mit Toren von zweimal Skoda sowie je einmal Schmidt, Uzan und Inaler fuhr die VSG auch im fünften Heimspiel einen Sieg ein und schloss zugleich als neuer Tabellenzweiter punktgleich zum Tabellenführer auf. Im Jahn-Sportpark traf das heimstärkste Team  (alle Heimspiele siegreich) auf das auswärtsschwächste (ein Punkt auf fremden Plätzen), die Gäste aus der Oberlausitz hatten aber trotzdem ihre erste große Möglichkeit in Führung zu gehen. Nach einem Fehlpass von Stephan Brehmer gelang Frank Zille in
weiterlesen
23. September 2019Like

Starker Auftritt – 4:0 beim SV Babelsberg 03

Nur 20 Spielminuten brauchte die VSG in Babelsberg um dank der Tore von zweimal Uzan und einmal Förster 3:0 zu führen. In der 31. Minute machte Förster das 4:0 klar. Dabei beließ es man dann auch. Die Altglienicker eroberten mit diesem Sieg Tabellenplatz 3. Frühzeitig sorgte Tugay Uzan in der 8. Minute mit seinem Treffer vor 2.068 zahlenden Zuschauern für die Führung der Altglienicker. Die zuletzt vier Unentschieden in Folge präsentierenden Babelsberger zeigten sich zu
weiterlesen
16. September 2019Like

Auch viertes Heimspiel gewonnen – 3:2 gegen Chemie Leipzig

Früh ging Chemie Leipzig durch einen Foulelfmeter in Führung, doch Preiß glich noch in der ersten Hälfte aus. Danach machte die VSG mit zwei Treffern von Uzan alles klar, ehe die Gäste zum Schluss noch zum 3:2-Anschlusstreffer kamen. Schon mit der ersten Spielaktion musste Chemie-Keeper Benjamin Bellot einen gefährlichen Schuss von Christian Skoda aus fünf Metern parieren, doch das erste Tor machten die von Ex-VSG-Trainer Miroslav Jagatic trainierten Gäste im direkten Gegenzug. Nur eine Minute
weiterlesen
9. September 2019Like

Seriös eine Runde weiter – 5:0 bei Concordia Britz

Eine halbe Stunde lang blieb es in der zweiten Pokalrunde torlos beim stark auftretenden Landesligisten VfB Cocordia Britz, bis Skoda die VSG in Führung brachte und Inaler für den 2:0-Pausenstand sorgte. Am Ende erhöhten Skoda, N’Zi und Uzan zu einem 5:0-Erfolg. Gastgeber VfB Concordia Britz zeigte trotz drei Spielklassen Unterschied eine außerordentlich gute Leistung gegen den Regionalligisten und konnte so auch eine halbe Stunde lang ohne Gegentreffer überstehen. Zwar waren die Altglienicker von Beginn an
weiterlesen
4. September 20191

Verloren im Elfmeterschießen – 0:2 bei Wacker Nordhausen

Zwei Elfmeter verwandelt von Felix Müller entschieden das Spiel zugunsten der Gastgeber. Auch die VSG bekam zwischenzeitlich einen, aber Christian Skoda scheiterte am Wacker-Keeper Jan Glincker. Nach einer Anfangsphase mit kaum  richtigen Chancen zeigte der Schiedsrichter in der 14. Minute erstmals auf den Elfmeterpunkt, dem ein Foul von Rene Pütt an Nils Pichinot vorausging. Den Elfmeter verwandelte Felix Müller ins linke untere Eck zum 1:0  für die Gastgeber. Fortan hatten die Nordhäuser deutlich mehr vom
weiterlesen
30. August 2019Like

Partie erfolgreich gedreht – 4:2 beim Berliner AK 07

Zur Halbzeitpause lag die VSG im Poststadion noch 0:2 zurück, gab sich aber nicht auf, sondern drehte das Spiel. Mit Toren von Kahlert, Uzan, Schmidt und zweimal Skoda gelang beim amtierenden Vizemeister BAK ein 4:2-Sieg. Damit stehen wir in der Regionalliga weiter auf Tabellenplatz 3. In einer lange ausgeglichen Partie blieben gut eine halbe Stunde Tore Mangelware, bis plötzlich Enes Küc in der 32 Minute die Hausherren mit einer abgefäschten Bogenlampe in Führung brachte. Fortan
weiterlesen
26. August 2019Like

Ein gut herausgespielter Sieg – 4:1 gegen BFC Dynamo

Früh brachte Förster die VSG in Führung, musste aber in der 31. Minute einen Ausgleich hinnehmen. In den letzten 23 Minuten des Spiels machten dann noch einmal Förster, Stephan und Schmidt alles klar für einen am Ende verdienten 4:1-Sig gegen den BFC Dynamo und damit den Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Das Spiel begann mit einem Schreck, als in der 2. Minute Chris Reher nach einer präziser Flanke von BFC-Kapitän Ronny Garbuschewski den Ball im
weiterlesen