17. Mai 2022Like

Ein wildes Spiel – 2:4 gegen BFC Dynamo

Früh geführt durch den elften Saisontreffer von Johannes Manske hieß es in der 28. Minute den Ausgleich und Sekunden vor dem Halbzeitpfiff das 1:2 hinzunehmen. Der BFC Dynamo schraubte kurz nach Wiederanpfiff auf 1:4 hoch. Mehr als ein 2:4 durch Tugay Uzan in der 58. Minute gelang dann nicht mehr. Es ging vor einer mächtigen Saisonrekordkulisse von 1.796 Zuschauern im Jahn-Sportpark ohne Abtasten sofort zur Sache. Schon in der 5. Minute nutzte die VSG Altglienicke
weiterlesen
11. Mai 2022Like

Mit Kontern zum 3:0-Sieg beim FSV Luckenwalde

Mit Toren von Derflinger, Skoda und J. Manske holte die VSG in ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison beim FSV Luckenwalde einen 3:0-Sieg, der vor allem durch die Schlussphase so deutlich ausfiel. Die VSG setzte die Luckenwalder frühzeitig unter Druck und bestimmte in der Anfangsphase das Spielgeschehen. Bereits in der 13. Minute zappelte der Ball im Kasten der Gastgeber, aber da Johannes Manske bei seinem Schuss leicht im Abseits stand, wurde der Treffer nicht gegeben. In
weiterlesen
9. Mai 2022Like

Von Doppelschlag überrascht – 2:3 gegen Chemie Leipzig

Nach acht Spielen wieder eine Niederlage: Einem Doppelschlag von Chemie Leipzig folgte in der 25. Minute ein schnelles 1:2 von Derflinger, doch die Gäste erhöhten gleich nach der Pause auf 1:3. Weiteres gelang nicht mehr, außer ein Eigentor der Gäste zum 2:3 in der 76. Minute. Die Gäste aus Leipzig begannen selbstbewusst und offensiv. So eroberte sich auch das Team von Miroslav Jagatic immer mehr Spielanteile. Das hatte zur Folge, dass nach 19 Minuten Chemie
weiterlesen
26. April 2022Like

Bachs Last-Minute-Ausgleich – 1:1 bei Hertha BSC II

Lange zurückliegend rettete in der dritten Minute der Nachspielzeit Bach mit seinem Treffer zum 1:1 zumindest noch ein Remis. Während Herthas U23 damit ihren neunten Heimsieg in Folge verpasste, blieb die VSG im achten Spiel ungeschlagen. Die VSG Altglienicke startete gut in die Anfangsphase, aber vieles an Möglichkeiten geriet zunehmend in den Abschlüssen zu ungenau. Vor dem Tor direkt konnten beide Mannschaften lange nichts kreieren. Es dauerte bis zur 11. Minute mit der ersten Chance
weiterlesen
19. April 2022Like

Manskes drehen Partie – 4:2 gegen Lichtenberg 47

Einen Rückstand aus der 21. Minute drehten kurz vor Abpfiff der ersten Hälfte die Brüder Johannes und Paul Manske. Uzan und Derflinger, mit zwischenzeitlichem Anschluss von Lichtenberg 47, sorgten für den 4:2-Endstand. Gut ins Spiel gekommen hatten die Altglienicker die erste Chance schon nach sechs Minuten durch Philipp Zeiger, aber wie auch kurz darauf durch Patrick Breitkreuz und Florian Sander war Lichtenbergs Keeper rechtzeitig zur Stelle. Nach gut einer Viertelstunde kamen die Gäste etwas mehr
weiterlesen
16. April 2022Like

Punktverlust in letzter Minute – 2:2 bei Babelsberg 03

2:0 führte die VSG bereits durch Tore von J. Manske und Derflinger nach 60 Minuten beim SV Babelsberg 03, doch dann gab es einen Anschlusstreffer, wo fragwürdig war, ob der Ball wirklich im Tor war, und der Ausgleich in der Nachspielzeit. Nach sechs Pflichtspielsiegen musste sich die VSG unglücklich mit einem Unentschieden begnügen. Die VSG legte von Anfang an mächtig los und ließ den Babelsbergern kaum Räume. Schon in der 10. Minute ging so auch
weiterlesen
16. April 2022Like

Nach Blitz-Rückstand 5:1 gegen SV Tasmania

Nur 13 Sekunden nach Anpfiff lag die VSG zurück, aber Tore von zweimal Breitkreuz sowie je einmal J. Manske, Derflinger und Yildirim sorgten für einen deutlichen Sieg gegen Schlusslicht Tasmania. Der Tabellenletzte aus Neukölln hatte einen Traumstart. Just nach Anstoß der VSG nahm Otis Breustedt Verteidiger Philipp Zeiger den Ball ab und traf nach nur 13 Spielsekunden zum 0:1. Es war sein erstes Tor überhaupt seit 2018. Die davon überraschte VSG brauchte nach dem Schock erstmal einige
weiterlesen
5. April 2022Like

Am Ende glücklicher Sieger – 1:0 bei ZFC Meuselwitz

Die VSG blieb diesmal beim ZFC Meuselwitz über weite Strecken allzu harmlos, aber ein Tor in der 85. Minute von Inaler brachte doch noch den vierten Sieg in Folge. Die Hausherren kamen bei nasskaltem Wetter recht gut in die Partie und hatten schon in der 6. Minute die erste große Chance, als Kadric aufs Altglienicker Tor zielte, doch der Ball flog knapp darüber. Hingegen agierte die VSG über weite Strecken sehr zurückhaltend und lauerte lediglich
weiterlesen
3. April 2022Like

Mit dem krönenden Schluss – 3:1 bei Lok Leipzig

Nach einer torlosen ersten Hälfte gab es kurz nach Wiederanpfiff einen Rückstand, doch nur fünf Minuten später glich Uzan aus. In der Schlussphase bescherten Yildirim und Hüther noch einen 3:1-Auswärtssieg bei Lok Leipzig. Bereits in der 7. Minute hatten die Altglienicker ihre erste torgefährliche Aktion, als Johannes Manske aus 14 Metern aus halblinker Position flach abzog, doch der Ball klatschte an den rechten Pfosten. Den Nachschuss von Christian Skoda konnte Lok-Keeper Sievers mit einer Parade
weiterlesen
31. März 2022Like

Starkes 4:1 im Pokalhalbfinale beim BAK

Einen Rückstand im Halbfinale beim BAK konnte Uzan zeitnah noch vor der Pause ausgleichen. In der zweiten Hälfte machten Derflinger, Liebelt und Inaler alles klar und bescherten der VSG mit 4:1 den Einzug ins Endspiel um den Landespokal. Die Gastgeber dominierten die Anfangsphase, konnten aber daraus kaum wirklich torgefährliche Szenen generieren. Die Altglienicker hatten ihre erste große Chance in der 24. Minute, als Christian Skoda nur über das Tor köpfte. Kurz darauf schloss auf der
weiterlesen
23. März 2022Like

Manske-Brüder läuten 3:0 gegen Halberstadt ein

Nach einer torlosen ersten Hälfte brachten Tore von Johannes und Paul Manske die Führung. In der Schlussphase legte Christian Derflinger nach zum 3:0-Sieg gegen den VfB Germania Halberstadt. Die Startphase war fulminant, denn Tugay Uzan und Christian Skoda hatten jeweils die ganz frühe Führung für die VSG auf dem Fuß. Im direkten Gegenzug köpfte in der 3. Minute Malina am von Bätge gehüteten Tor vorbei. Keine 60 Sekunden später vergab bei den Halberstädtern Modler. In
weiterlesen
22. März 2022Like

Souverän gemeistert – 4:1 gegen Chemnitzer FC

Mit der Serie 15 Spiele in Folge ungeschlagen kam der Chemnitzer FC zu uns. Am Ende stand ein klarer 4:1-Sieg mit Toren von J. Manske, Derflinger, Inaler und Yildirim. In der ersten Hälfte kamen die Chemnitzer noch zwischenzeitlich zu einem Anschlusstreffer. In einer anfangs ausgeglichenen Partie gab es zunächst einmal eine frühe Verletzung auf Altglienicker Seite zu verdauen. Patrick Breitkreuz ging nach einem Luftzweikampf zu Boden und musste in der 11. Minute durch Johannes Manske
weiterlesen
16. März 2022Like

Leistung unterirdisch – 0:1 beim FC Eilenburg

Nach fünf ungeschlagenen Spielen gab es für die VSG bei der Auswärtspremiere bei Aufsteiger FC Eilenburg wieder eine Niederlage. Einem Gegentor aus der 34. Minute wurde zu wenig entgegengesetzt. Die Eilenburger brauchten eine gute Viertelstunde um ins Spiel zu kommen. Bis dahin setzten die Altglienicker die Hausherren gut unter Druck, allerdings  gab es auch kein Vorbeikommen an deren Defensivabteilung. In der 17. und 18. Minute kam schließlich der FC Eilenburg durch Rücker und Moutsa zu
weiterlesen
11. März 2022Like

Ausgleich kassiert – 2:2 beim VfB Auerbach

Zweimal geführt durch Tore von Skoda und Häußler glich der VfB Auerbach jeweils wieder aus.  Am Ende kurz vor Schluss. Daher hieß es sich am Ende mit einem 2:2-Unentschieden zu begnügen. Altglienicke wollte es in dem Nachholspiel von Beginn an wissen und ging durch einen Abwehrfehler der Hausherren relativ früh in Führung, als nach einer Ecke in der 16. Minute Christian Skoda völlig frei stand und locker aus der Kurzdistanz zum 0:1 hineinköpfen konnte. Der
weiterlesen
11. März 2022Like

Wie im Hinspiel – 3:0 gegen Energie Cottbus

Ein paar Abwehrfehler der Lausitzer wusste die VSG eiskalt zu nutzen. So stand es zur Halbzeit nach Toren von Derflinger, Uzan und Hüther 3:0 gegen den Tabellendritten FC Energie Cottbus. Dabei blieb es dann auch vor 651 Zuschauern. Die erste Viertelstunde war davon geprägt, dass sich beide Mannschaften in einem äußerst schnellen Spiel zwischen beiden Toren bemühten Spielkontrolle aufzubauen. Echte Torgefahr war trotz einiger guter Ansätze bis dahin aber nicht zu sehen. Die erste große
weiterlesen
10. März 2022Like

Druckvoll zum 3:1 bei Union Fürstenwalde

Schon nach elf Minuten brachte Hüther die VSG bei Union Fürstenwalde in Führung. In der zweiten Hälfte legten nochmals Hüther und P. Manske nach. In der letzten Minute fiel noch der Anschlusstreffer. Von Beginn an baute die VSG beim Tabellenletzten Druck nach vorne auf und hatte so auch schon nach sieben Minuten die erste Chance durch Christian Skoda, der aber das Tor verfehlte. In der 11. Minute brachte schließlich ein von McMoordy King Hüther in
weiterlesen
3. März 2022Like

Weiter ins Halbfinale – 2:0 bei Stern 1900

Zwei Tore von Belegu und Derflinger bescherten im Viertelfinale des Landespokals beim SFC Stern 1900 mit 2:0 das Erreichen der nächsten Runde. Das Oberliga-Schlusslicht aus Steglitz leistete vor 126 Zuscha ordentlich Gegenwehr und überraschte mit immer wieder offensivem Pressing, konnte aber die Abwehrreihen der VSG letztlich nicht durchbrechen. Nur dreimal gelang es den Steglitzern in der ersten halben Stunde in aussichtsreicher Position in Nähe des gegnerischen Tores zu kommen, dann war aberauch Schluss. Torchancen wurden
weiterlesen
10. Februar 2022Like

Wieder stärker aufgestellt -1:1 gegen CZ Jena

Johannes Manske brachte die VSG in der ersten Hälfte in Führung. Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte der FC Carl Zeiss Jena für den Ausgleich. Am Ende wurde mit dem Remis der erste Punkt des Jahres eingefahren. Vor 351 Zuschauern zeigten sich die durch viele Rückkehrer im Team wieder personell stärker aufgestellten Altglienicker deutlich besser als zuletzt und machten es den Gästen aus Jena über weite Teile der ersten Hälfte schwer eigene Chancen zu kreieren. Auch
weiterlesen
9. Februar 2022Like

Zahlreich dezimiert 0:3 gegen Tennis Borussia

Eine ganze Reihe Spieler und auch Trainer Karsten Heine standen zum Jahresauftakt nicht zur Verfügung. Die Partie gegen Tennis Borussia ging dann auch 0:3 verloren. Es war kein glücklicher Start ins neue Jahr. Die VSG musste neben einigen Verletzten ganz fünf Ausfälle aufgrund positiver Corona-Tests verkraften, Co-Trainer Torsten Mattuschka hatte doppelt auszuhelfen, als Coach und als möglicher Ersatzspieler stand er zum ersten Mal seit ziemlich genau vier Jahren wieder bei den Altglienickern auf dem Spielerbogen
weiterlesen
8. Dezember 2021Like

Dank starker erster Hälfte – 4:2 bei Optik Rathenow

Zum Rückrundenauftakt konnte die VSG beim FSV Optik Rathenow einen Sieg einfahren. Für die Tore sorgten in der ersten Hälfte Brügmann und zweimal J. Manske, im zweiten Durchgang Pütt. Altglienicke begann dominant und präsentierte sich immer wieder in der ersten Hälfte schnell und kombinationssicher. Als Felix Brügmann schön herausgespielt nach einer knappen halben Stunde das 0:1 erzielte, war es für die Altglienicker bereits die fünfte große Gelegenheit zur Führung, doch zweimal schoss man knapp vorbei,
weiterlesen
6. Dezember 2021Like

Zu wenig Entschlossenheit – 0:2 beim BFC Dynamo

Man zeigte kein schlechtes Spiel, aber durch Treffer in der 38. und 50. Minute musste sich die VSG im letzten Hinrundenspiel beim BFC Dynamo 0:2 geschlagen geben und verliert weiter Anschluss an die nunmehr vom Gastgeber übernommene Tabellenspitze. In der Anfangsphase waren die Altglienicker noch optisch überlegen, in der 10. Minute setzte P. Manske ein Achtungszeichen, als er knapp über das BFC-Tor schoss. Immer wieder wurde gut kombiniert, vor allem über Skoda im Zusammenspiel mit
weiterlesen
26. November 2021Like

Manske rettet Dreier – 2:1 gegen FSV Luckenwalde

Nach einem blitzschnellen Rückstand konnte Christian Skoda zeitnah ausgleichen. In der Schlussphase des Spiels sicherte Johannes Manske mit dem 2:1 gegen den FSV Luckenwalde weitere drei Punkte. Nach nur 65 Spielsekunden wurden die Altglienicker eiskalt erwischt, als es mit der ersten Aktion in die eigene Hälfte ging und Rothenstein das 0:1 für die Gäste erzielte. Danach entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch. Derflinger versuchte in der 7. Minute auszugleichen, aber FSV-Keeper Thoms war mit einer Parade
weiterlesen
16. November 2021Like

Späte Erlösung durch Yildirim – 2:1 beim FC Hertha 03

Im Achtelfinale des Berliner Landespokals ging es zum Oberligisten FC Hertha 03 Zehlendorf. Derflinger sorgte in der 39. Minute für die Führung. In der 52. Minute glichen die Zehlendorfer per Strafstoß aus. In der 87. Minute verwandelte Yildirim einen Freistoß zum 1:2 und verschaffte uns so den Einzug ins Viertelfinale. Dank jeweils gutstehender Abwehrreihen lieferten sich den ersten 20 Minuten beide Teams vor allem im Mittelfeld einen offenen Schlagabtausch. Erst dann verschafften sich die Altglienicker
weiterlesen
10. November 2021Like

Brügmann macht es – 1:0 bei Chemie Leipzig

Ein Tor von Felix Brügmann in der 66. Minute sorgte für die Entscheidung bei Chemie Leipzig. Nach zwei Niederlagen gab es endlich wieder mit einer kompakten Leistung einen Sieg. Altglienicke setzte die von Ex-VSG-Coach Miroslav Jagatic trainierten Gastgeber von Beginn an unter Druck, kam aber nicht zu zwingenden Tormöglichkeiten. Die Abwehrreihen auf beiden Seiten standen lange recht stabil. Chemie-Stürmer Dennis Jäpel hatte in der 31. Minute eine erste große Möglichkeit des Spiels, als er sich
weiterlesen
5. November 2021Like

Ausgekontert – 1:3 gegen Hertha BSC II

Zum zweiten Mal in Folge verlor unsere VSG im Stadion-Derby gegen Hertha BSC II ein Spiel und wichtige Punkte. Nachdem es längere Zeit 1:1 durch ein Tor von Skoda stand, sorgte Herthas Winkler in der Schlussphase mit einem Doppelpack für den 1:3-Endstand. Von Beginn an suchten beide Mannschaften den Weg nach vorne, so dass sich ein munteres Spiel entwickelte. Die Herthaner hatten ihre Chancen, anfangs sogar einige mehr, so verzog in der 8. Minute knapp
weiterlesen
29. Oktober 2021Like

Nicht wiederzuerkennen – 0:3 bei Lichtenberg 47

Eine völlig andere Mannschaft war zu sehen nach dem Auswärtssieg in Halberstadt. Wenig gelang und so wurde beim SV Lichtenberg 47 mit 0:3 erstmals in dieser Saison auswärts verloren. Auswärts bislang ungeschlagen ging  die VSG als Favorit in die Partie, aber von Beginn an sahen die 340 Zuschauer einen anderen Leistungsunterschied, denn die Lichtenberger traten einsatzfreudiger, beweglicher und schneller, immer wieder gut kombinierend auf. Dementsprechend zappelte der Ball schon nach 12 Minuten im Tor der
weiterlesen
22. Oktober 2021Like

Mit Geduld zum 3:0 bei Germania Halberstadt

Trotz vieler Möglichkeiten dauerte es bis zur 67. Minute, als Yildirim die VSG bei Germania Halberstadt in Führung brachte. Mit einem Doppelpack in der 79. und 86. Minute sorgte der eingewechselte Uzan für die Entscheidung. Das Spiel an einem Mittwoch vor 434 Zuschauern im Halberstädter Friedensstadion begann mit zehn Minuten Verspätung, weil die Mannschaft der VSG durch einen längeren Stau auf der Autobahn verspätet eintraf. Trotz damit kürzerer Aufwärmphase kamen die Altglienicker aber nach anfangs
weiterlesen
22. Oktober 2021Like

Ausgleich kurz vor Abpfiff kassiert – 1:1 gegen Babelsberg 03

Es sah gut aus nach Derflingers 1:0 in der 31. Minute und ab der 56. Minute auch noch in Überzahl spielend, doch Chancen zu erhöhen, wurden nicht genutzt. In der 88. Minute kamen die Babelsberger durch den zuvor eingewechselten Lela zum Ausgleich. Die VSG kam mit einem aufgrund einiger Ausfälle neuen 3-4-2-1-Grundsystem schnell gut in die Partie und konnte auch die größeren Spielanteile für sich verbuchen, allerdings blieben klare Chancen vor dem Tor Mangelware. Lemke
weiterlesen
15. Oktober 2021Like

Achtelfinale erreicht – 5:0 beim FSV Hansa 07

Schon nach einer Minute führte in der 3. Runde des Berliner Landespokals die VSG durch Breitkreuz, stieß dann aber auf einen sehr engagiert auftretenden Bezirksligisten FSV Hansa 07. Erst kurz vor der Pause gelang durch abermals Breitkreuz das 0:2 bei den Kreuzbergern. In der zweiten Hälfte erhöhten Uzan, Skoda und Brügmann auf 0:5 und sicherten so den Einzug ins Achtelfinale Beim traditionsreichen, aber stets in unteren Klassen beheimateten Kreuzberger Klub FSV Hansa 07 hat schon
weiterlesen
12. Oktober 2021Like

Brügmann rettet 1:1 bei Tasmania

Altglienicke bestimmte das Spiel, geriet aber durch kurzzeitige Nachlässigkeiten frühzeitig in Rückstand. Trotz vieler Chancen gelang Brügmann erst in den Schlussminuten der 1:1-Ausgleich. Die VSG startete deutlich schwungvoller in die Partie und blieb auch im gesamten Verlauf der 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, ließ es aber daran mangeln, aus Chancen auch Tore zu kreieren. In den Anfangsminuten gab vor allem Brehmer immer wieder gute Impulse über die linke Seite nach vorne. Stattdessen überraschte Aufsteiger Tasmania
weiterlesen
30. September 2021Like

Belegu entscheidet – 1:0 gegen den ZFC Meuselwitz

Ein Treffer von Belegu in der Nachspielzeit der ersten Hälfte sollte genügen um mit einem 1:0 gegen den ZFC Meuselwitz den siebten Saisonsieg einzufahren. Die Meuselwitzer waren von Beginn an engagiert bei der Sache, so blieben auch echte Chancen auf beiden Seiten Mangelware, zumal es den Gästen gut gelang die Gastgeber vom eigenen Tor fernzuhalten. Für die VSG gab es in der ersten Hälfte lange nur eine Möglichkeit aus der 24. Minute, als Felix Brügmann
weiterlesen
15. September 20211

Am Ende noch Ausgleich kassiert – 1:1 bei TeBe

Im Nachholspiel bei Tennis Borussia brachte in seinem 100. Altglienicker Pflichtspiel Skoda die VSG kurz vor der Pause in Führung. In den letzten Spielminuten wurde ein langer möglicher Sieg durch den Ausgleich der Gastgeber noch entrissen. Schon zum zweiten Mal in dieser Saison musste Tennis Borussia gut zwei Wochen lang wegen Corona-Fälle im Team pausieren. An einem Dienstagabend konnten die Lilaweißen wieder zurück auf den Rasen und das Auswärtsspiel der VSG Altglienicke endlich nachgeholt werden.
weiterlesen
15. September 2021Like

6:0 – Kantersieg gegen FC Eilenburg

Endlich gelang es in einem Heimspiel durchweg zu überzeugen. Derflinger, Brügmann, Uzan, Belegu und zweimal J. Manske servierten Aufsteiger FC Eilenburg ein halbes Dutzend Tore zum 6:0. Es war ein kleiner Befreiungsschlag. Erstmals in dieser Saison gelang es auch vor heimischen Publikum im Amateurstadion eine über 90 Minuten ansprechende Leistung zu präsentieren. Dabei zeigte sich der immer noch sieglose Aufsteiger aus Eilenburg durchaus engagiert und läuferisch stark, ließ gelegentlich spielerisch gute Ansätze erkennen, aber es
weiterlesen
7. September 2021Like

Überrollte Lausitzer – 3:0 bei Energie Cottbus

Zweimal Skoda und zwischenzeitlich Zeiger sorgten in einem temporeichen und zweikampfstarken Spiel bei Energie Cottbus für einen verdienten 3:0-Sieg. Vor ausverkaufter Kulisse empfing an einem Mittwochabend der FC Energie Cottbus die VSG Altglienicke. Maximal 5.000 Zuschauer ließen die aktuellen Corona-Verordnungen dort zu. Die kamen auch und die Lausitzer hofften nach zuletzt vier Siegen in Folge einen weiteren folgen zu lassen, um in der Tabelle wieder ein Stückchen nach vorne zu rücken. Die erste Möglichkeit des
weiterlesen
7. September 2021Like

Erste Niederlage – 0:3 gegen Lok Leipzig

Am 8. Spieltag musste eine an Selbstbewusstsein mangeln lassende VSG ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Gegen den 1. FC Lok Leipzig wurde 0:3 verloren. Das Spiel vor 311 Zuschauern verlief lange schleppend. Beide Seiten tasteten sich ab, so dass keine richtigen Torchancen zu sehen waren. Die VSG versuchte vor allem über Konter gefährlich zu werden, doch wusste die Lok-Defensive immer rasch zu reagieren. lediglich Dem gelang es einmal mit einem Kopfball gefährlich zu werden. Auf Seiten
weiterlesen
21. August 2021Like

Verdient gewonnen – 2:0 beim Chemnitzer FC

Auch im zweiten Auswärtsspiel binnen weniger Tage konnte die VSG mit einem 2:0 einen wichtigen Dreier einfahren. Pütt und Uzan besorgten mit ihren Treffern den Sieg beim Chemnitzer FC. Lange spielten beide Teams vor allem aus einer geordneten Defensive heraus, so dass es wenig Chancen nach vorne gab. Wenn dann lagen sie vor allem auf Altglienicker Seite, etwa als Pütt in der 21. Minute kurz vor dem Strafraum aus der Drehung auf das Tor abzog,
weiterlesen
21. August 2021Like

Erarbeiteter Auswärtssieg – 2:0 beim BAK 07

Kurz vor der Pause ging die VSG beim Berliner Athletik Klub 07 durch einen von Brügmann verwandelten Elfmeter. In der zweiten Hälfte legte Inaler nach. Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim bis dahin ungeschlagenen BAK konnten die Altglienicker Boden gut machen. Über weite Strecken hatten die Gastgeber in der ersten Spielhälfte mehr vom Spiel, auch ein Chancenplus bei den Chancen vor dem Tor, aber der BAK wusste daraus nichts Zählbares zu machen. Der VSG gelang es hingegen
weiterlesen
20. August 2021Like

Abwehrschwächen münden in 3:3 gegen Fürstenwalde

Aufgrund Schwächen in der Abwehr mussten die Altglienicker gegen Union Fürstenwalde zur Halbzeitpause ein 0:2 verdauen. Die Wende kam kraft eines Eigentors in der zweiten Hälfte, dem Brügmann den Ausgleich nachfolgen ließ. Danach überschlugen sich noch mal die Ereignisse mit einer neuerlichen Gästeführung und schließlich kurz darauf der erneute 3:3-Ausgleich durch Yildirim. Die VSG offenbarte in der ersten Hälfte eklatante Abwehrschwächen gegen motiviert auftretende Fürstenwalder, so dass diese ihre wenigen Chancen vor dem Tor effizient
weiterlesen
4. August 20211

Uzan sorgt für Wende – 3:1 gegen VfB Auerbach

Trotz fortlaufendem Druck nach vorne lief die VSG gut eine Stunde einem Rückstand hinterher, doch dann sorgten zweimal Uzan und einmal Brügmann für einen am Ende klaren 3:1-Sieg gegen den VfB Auerbach. Die VSG machte von Beginn an Druck, doch jubeln konnten zunächst einmal die Gäste aus Auerbach, die ihre erste Chance in der 8. Minute effektiv nutzten. Vorausgegangen war, dass VSG-Kapitän Stephan Brehmer sich an der Mittellinie etwas zu sorglos gegenüber dem Auerbacher Mittelfeldmann
weiterlesen
29. Juli 2021Like

Chancen effektiv genutzt – 2:1 bei Carl Zeiss Jena

Auswärts bei Carl Zeiss Jena konnte am 2. Spieltag die VSG ihren ersten Saisonsieg einfahren. In der zweiten Hälfte sorgten Yildirim und Inaler für die Führung. Ein Anschlusstreffer fiel erst kurz vor Abpfiff. Vor 2.615 Zuschauern im traditionsreichen Ernst-Abbe-Sportfeld des FC Carl Zeiss Jena war gerade eine Minute gespielt, da hatte Patrick Breitkreuz bereits die erste Chance für die VSG, aber der Jenenser Keeper Müller war zur Stelle. Nach gut zehn Minuten kamen die Gastgeber
weiterlesen
28. Juli 2021Like

Verhaltener Auftakt – 1:1 gegen Optik Rathenow

Der Saisonauftakt gegen Optik Rathenow geriet anders als geplant. Einer späten Führung durch Breitkreuz in der 63. Minute folgte der 1:1-Ausgleich. So musste man am Ende die Punkte teilen. Erstmals war die VSG Altglienicke zu einem Punktspiel in der neuen Ausweichspielstätte Amateurstadion im fernen Westend Gastgeber. Vom Ergebnis hatte man sich zur Premiere sicher mehr vorgestellt. Es dauerte über eine Stunde, bis Altglienicke, bis zur Pause mit seiner besten Chance in der 29. Minute, erstmals
weiterlesen
4. November 2020Like

Meyer sorgt für viel Feier – 5:2 gegen Carl Zeiss Jena

Dreimal Meyer und ein Traumtor von Skoda aus 50 Meter sorgten in einer sehenswerten Regionalliga-Partie für einen 4:1-Halbzeitstand gegen den FC Carl Zeiss Jena. In der zweiten Hälfte legte Cigerci nach. Am Ende gewann die VSG das Verfolgerduell vor erstmals ausverkaufter Kulisse mit 5:2, bevor es aufgrund des Corona-Lockdowns in einer mindestens vierwöchige Spielpause geht. Die VSG Altglienicke ging von der ersten Minute an mit voller Spielfreude in die Partie, während die Gäste aus Jena
weiterlesen
30. Oktober 2020Like

Aus dem Rhythmus – 0:2 beim Berliner AK 07

Einen Rückschlag im Kampf um die Tabellenspitze musste im ersten Punktspiel seit dreieinhalb Wochen die VSG beim Berliner AK hinnehmen. Man verlor durch zwei Treffer in der Schlussphase 0:2. An einem Mittwochnachmittag vor 307 Zuschauern tat sich die VSG nach dem durch Corona-Fälle bedingten jüngsten Spielausfällen beim BFC Dynamo und gegen Hertha BSC II über weite Strecken schwer. Der BAK trat spielerisch etwas agiler auf. Letztlich durften bis zur Pause die Zuschauer keine Tore bestaunen,
weiterlesen
5. Oktober 2020Like

Regelrecht überrannt – 5:0 gegen Lok Leipzig

Eine überzeugend auftrumpfende VSG führte bereits ab der 5. Minute durch Skoda. Durch ein Eigentor ging es 2:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte sorgten Lemke und zweimal Cigerci für einen 5:0-Sieg gegen Lok Leipzig. Von Beginn an präsentierte sich die VSG angriffslustig und überrannte regelrecht Lok, so dass die Gäste gar nicht erst ins Spiel fanden. Schon in der ersten Minute bot sich die erste Tormöglichkeit für die Altglienicker, aber der Ball ging
weiterlesen
28. September 2020Like

VSG bleibt oben dran – 3:1 gegen Union Fürstenwalde

Breitkreuz und Cigerci brachten die VSG schon in der ersten Hälfte in Führung, dann dauerte bis zur 79. Minute als Cigerci mit seinem zweiten Treffer des Spiels alles klar machte. Kurz darauf gelang Union Fürstenwalde noch ein Anschlusstor. Union Fürstenwalde gelang in der ersten Hälfte kaum etwas in den Zweikämpfen, während die Gäste von Beginn an den Ton angaben und Chancen kreierten. Schon in der 7. Minute gingen die Altglienicker durch einen aus Nahdistanz erzielten
weiterlesen
28. September 2020Like

Cigerci rettet Punkt – 1:1 gegen den SV Babelsberg 03

Ungewöhnlich schwer tat sich die VSG Altglienicke gegen den SV Babelsberg 03, die kurz nach dem Seitenwechsel auch noch in Führung gingen. In der Nachspielzeit glich Cigerci zum 1:1 aus und sicherte zumindest einen Punkt. Die Gastgeber begannen vor 518 Zuschauern zunächst optimal und kamen in der 7. Minute zu ihrer ersten gefährlichen Aktion, als Patrick Breitkreuz das Tor aus aussichtsreicher Position verfehlte. Nach einer Viertelstunde wurde dann Babelsberg aber stärker und drängte vermehrt gefährlich
weiterlesen
20. September 2020Like

Spät alles klar gemacht – 2:0 bei Germania Halberstadt

Durch Tore gegen Ende der beiden Halbzeiten von Meyer und Cigerci konnte die VSG beim VfB Germania Halberstadt im sechsten Saisonspiel den fünften Sieg einfahren. Altglienicke war vor knapp 300 Zuschauern von Beginn an mit ansehnlichen Aktionen die spielbestimmende Mannschaft, während von den am Tabellenende stehenden Gastgebern zunächst wenig zu sehen war. Christian Skoda in der 7. und Patrick Breitkreuz in der 20. Minute scheiterten mit ihren guten Chancen jedoch am VfB-Keeper Florian Sowade. Von
weiterlesen
15. September 2020Like

Trotz mutigem Auftritt 0:6 im DFB-Pokal beim 1. FC Köln

Altglienickes Premiere im DFB-Pokal bei Bundesligist 1. FC Köln endete mit einem 0:6. Trotz durchaus mancher Chancen gelang kein Ehrentreffer. Insgesamt verkaufte sich die VSG dabei gut. Altglienicke begann stark und suchte ohne Respekt vor großen Namen in der RheinEnergieArena beständig den Weg nach vorne. Schon nach zwei Minuten kam Kölns Keeper Timo Horn ins Schwimmen, als er nach einem missglückten Abschlag Patrick Breitkreuz anschoss, der daraus aber nichts generieren konnte. In der 11. Minute
weiterlesen
7. September 2020Like

Uzans 2:1 bringt späte Erlösung gegen dezimierte Auerbacher

Nach einer torlosen ersten Hälfte ging die VSG erst nach einem Platzverweis für die Auerbacher durch Skoda in Führung, der kurz darauf der Ausgleich folgte. Erst nach dem zweiten Mal Rot für die Gäste brachte Uzan die Altglienicker zum 2:1-Sieg. Der VfB Auerbach war lange ein gewisser Angstgegner der Altglienicker. Zwar hatte man noch nie gegen die Vogtländer verloren, aber viermal reichte es nur zu einem Unentschieden, bis in der vergangenen Saison ein deutliches 1:4
weiterlesen
3. September 2020Like

Erste Saisonniederlage – 1:2 beim FC Viktoria 1889

Erneut begann das Spiel mit einem Rückstand, doch diesmal gelang es bei Viktoria nicht die Partie zu einem Sieg zu drehen. Der zeitweise Ausgleich durch Meyer genügte nicht. Die VSG verlor erstmals in der Saison mit 1:2. Im Spitzenspiel der Regionalliga Nordost, unter den Zuschauern Ex-Cottbus-Trainer Pele Wollitz und  Ex-Dresden-Trainer Christian Fiel, präsentierten sich die Gastgeber im Stadion Lichterfelde von Beginn an spielerisch recht aktiv, während es Altglienicke vor allem mit langen Bällen versuchte dem
weiterlesen