1981-1990 - Chronik-Alterssport

Abteilung Alterssport -Chronik -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hinweis: Die Recherchen zu diesem Zeitfenster sind noch nicht abgeschlossen. Die bisher gefundenen Materialien werden relativ ungeordnet bis zum Abschluss der Recherche auf dieser Seite als "Bausteinesammlung" aufgelistet.
Wie bereits in den Protokollen ab 1978 zu erkennen ist, werden die Informationen über die Sektion Alterssport dünner. Das ist kein schlechtes Zeichen, da "keine Informationen" dem Grunde nach "keine Probleme" bedeuten, und das ist im Sportbetrieb das Beste, was einem Verein passieren kann.
Ein erstes Foto, welches wir diesem Zeitfenster zuordnen (weil schwarz-weiß-Fotographie), ist ein Foto von einer Spreewaldfahrt, welches wir in einem Sportfotoalbum einer Sportfreundin der Alterssportler gefunden haben. Wir können nicht eindeutig sagen, ob es sich dabei um eine Sportfahrt in kleiner Gruppe oder um eine Privatfahrt handelte. Da das Foto jedoch in dem bereits erwähnten Sportfotoalbum eingeordnet war, sollten einige Mitglieder der Sektion Alterssport auf diesem Kahn sitzen. Rechts vom Foto sieht man eine Urkunde von einem Veteranensportfest. An diesen Sportfesten nahmen Mitglieder der Sektion Alterssport regelmäßig teil und erreichten teilweise gute Resultate.
Aus dem Zeitfenster von 1981 bis 1990 haben wir weiterhin einige schöne Fotos aus dem Jahr 1987 gefunden. 1987 beging Berlin seinen 750sten Geburtstag. Das wurde in beiden Stadthälften kräftig gefeiert. Die VSG wollte sich auch an diesen Aktivitäten beteiligen und beschloss, auf dem Sportplatz ein großes Sport- und Spielfest für den 30.05.1987 zu organisieren. Die Sektion Alterssport nahm selbstverständlich am Festumzug (Stadioneinmarsch) teil und betreute einige wichtige Stationen, was die nachfolgenden Bilder mit Sportlern der Sektion Alterssport zeigen. Während und nach dem Sportfest kam wie üblich die Gemütlichkeit nicht zu kurz.

Wir haben aus dem Jahr 1988 in unserem Archiv eine Einladung für ein weiteres Veteranensportfest gefunden. Ob Sportler der Sektion Alterssport daran teilgenommen haben, können wir nicht mehr sagen. Interessant ist jedoch die Auflistung der Sportarten auf der zweiten Seite der Einladung.
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands und mit der Aufnahme der VSG Altglienicke in den Landessportbund Berlin (einschl. Gründung als eingetragener Verein), gibt es in allen Abteilungen wesentliche Veränderungen im Abteilungsbetrieb. Dieses trifft auch für die Abteilungen Alterssport zu, wobei die Veränderungen geringer ausfallen, als bei den Abteilungen mit Wettkampfbetrieb. Nachfolgend einige Auszüge aus Protokollen, die wir gesichtet haben, mit Informationen aus der Abteilung Alterssport.

- 29.11.1990- Vorstandssitzung- "Es sind 68 Mitglieder vorhanden. Es wurde ein Beitrag von X.XX DM ab nächstes Jahr festgelegt. 45 aktive Sportler slnd vorhanden, von denen es einigen Schwierigkeiten bereiten wird, diesen Betrag aufzubringen. Es wurde auch beschlossen, innerhalb der Sektion keine Geschenke zu runden Geburtstagen mehr zu überreichen und so Geld zu sparen. Es ist ein Übungsleiter vorhanden und die Vertretung im Notfall ist gesichert".
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü