Umkleidekabinen - Sportanlagen-Sportheim

VSG Altglienicke e.V.
Sportheim
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportheim
15.07.1951 bis 31.08.2014- Die ursprünglichen Kabinen
Ein Sportgelände braucht selbstverständlich Umkleidekabinen. Bei der Erstkonzeption von 1951 wurde hier leider ein großer Fehler begangen. Es wurden nur vier Umkleidekabinen (Kabine 9 bis 12; warum auch immer diese Bezeichnung) und eine Schiedsrichterkabine (Kabine 8) vorgesehen. Das war bereits damals zu wenig. Erst im Laufe der 70er-Jahre wurde ein Geräteraum am Ende des Sporttraktes in eine zusätzliche fünfte Umkleidekabine (Kabine 13) umgebaut. Zu diesen fünf Umkleidekabinen gab es für Frauen und Herren jeweils einen Duschraum mit drei Duschköpfen. Die nachfolgenden vier Fotos zeigen den Aufbau der alten Kabinen, die bis zu ihrem Umbau ab dem Jahr 2014 nahezu unverändert blieben. Einige Bänke stammten noch aus der Erstausrüstung von 1951. In drei Kabinen wurden durch einen ortsansässigen Tischler Anfang der 90er-Jahre neue Bänke eingebaut, die einen verschließbaren Stauraum für Bälle, Sportkleidung und Getränke besaßen. Die Kleiderhaken wurden Anfang der 90er-Jahre ausgetauscht.
01.09.2014 bis 27.11.2015- Kabinenumbau, erste Umbauphase
Als ab 1995 die Mitgliederzahl der Fußballer dramatisch anstieg und der Sportplatz 2005 zu einem Kunstrasen umgebaut wurde, war die Situation mit den wenigen Umkleidekabinen nicht mehr erträglich. In einer ersten Umbauphase der Baurate 3 (Umbau/Instandsetzung des Sportheimgebäudes) wurde die alte Kegelbahn zurückgebaut und an deren Stelle neue Umkleidkabinen errichtet. Diese erste Umbauphase begann am 01.09.2014 und endete mit der Übergabe der neuen Kabinen am 27.11.2015. Nachfolgend einige Fotos, die diesen Umbau in Erinnerung bleiben lassen.
01.03.2016 bis 27.02..2017- Kabinenumbau, zweite Umbauphase
In der ersten Umbauphase wurde parallel zur Errichtung der neuen Kabinen im Bereich der alten Kegelbahn auch das Rondell umgestaltet. Vom 01.03.2016 bis zum 27.02.2017 wurde in der zweiten Umbauphase der alte Kabinentrackt (ehemalige Kabinen 8 bis 13 und Durchgang) einschl. der alten Sanitäreinrichtungen abgerissen. Danach wurden an der gleichen Stelle neue Kabinen errichtet. Nach Abschluss der zweiten Umbauphase wurden Restleistungen im Rondell sowie einige kleinere Anpassungsarbeiten im Gesamtbereich der Umkleidekabinen ausgeführt. Nachfolgend einige Fotos, die an diese Umbauphase erinnern.  
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü