1963-Unbekanntes - Sportfeste

VSG Altglienicke e.V.
Sportfeste
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1963- Unbekannte Sportfeste
Wieder einmal haben uns gefundene sowie vom Bürgerverein übergebene Urkunden ins Grübeln gebracht. Alle Urkunden stammen aus dem Jahr 1963. Ist das ein Zufall oder gab in diesem Jahr eine Initiative des DTSB/der Volksbildung zur Durchführung von Sportfesten auf Bezirks- und Kreisebene? Wir wissen es nicht und werden die Urkunden nachfolgend auflisten und mit unserem Kommentar versehen.
Diese Urkunde wurde auf einem Kreis- Turnfest des Stadtbezirks Treptow ausgegeben. Wir können nicht sagen, wer die Teilnehmer bei diesem Kreis- Turnfest waren. Wir vermuten, dass es sich um eine Veranstaltung für Senioren handelte, denn ein wichtiger Bestandteil dieser Seniorensportfeste war Leichtathletik. Da wir nie eine Abteilung Leichtathletik in der VSG hatten, können an diesem Wettbewerb nur Sportler der anderen Abteilungen teilgenommen haben. Es könnte jedoch auch sein, dass es ein Sportfest mit Leichtathletik für Jugendliche gewesen ist, an dem eine Abordnung von VSG-Jugendlichen teilgenommen hatte. Wir wissen es nicht.
Die beiden nachfolgenden Urkunden tragen als Auszeichnungsgrund die Ehrung als "Altglienicker Meister". Uns ist nicht bekannt, dass es eine regelmäßige Wettkampfreihe zur Ermittlung eines "Altglienicker Meisters" z.B. in den 60er-Jahren gegeben hat. Hier vermuten wir stark, dass in Zusammenarbeit mit der Volksbildung unter der Schirmherrschaft der VSG ein Sportfest für Jugendliche durchgeführt wurde. Ob man hier seitens der VSG die Initiative ergriffen hatte oder ob über den Pionier-/FDJ-Sport eine "Muss-Veranstaltung" durchgeführt wurde, können wir nicht mehr sagen.
Eine der nachfolgenden Urkunden wurde anlässlich eines Rundstreckenrennens im Oktober 1963 ausgegeben. Derartige Rundstreckenrennen wurden vor dem Krieg nachweislich durch den MTV Spieß durchgeführt. Vielleicht sollte an diese Tradition erinnert werden, wobei wir stark annehmen, dass die Rundrennenstrecke im Jahr 1963 durch Straßen im Bereich des Sportplatzes führte (wie beim Volkslauf am 18.06.1994 oder beim jährlichen Frühlingslauf der Gymnastikfrauen). Frühere Rundstreckenrennen des MTV Spieß führten spektakulär durch den Ortskern von Altglienicke, wie die angehangenen Bilder zeigen. Die zweite Urkunde wurde bei einem Volkssportfest der VSG ausgegeben. Was das für ein Volkssportfest war, können wir nicht sagen.
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü