Sportanlagen-vor1945

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bis 1945 gab es eine Vielzahl von Sportanlagen in Altglienicke, auf denen sowohl der bürgerliche Sport als auch der Arbeitersport das Training und die Wettkämpfe durchgeführt haben.
Im Laufe der Recherchen zu den Sportanlagen vor 1945 haben wir zu den aufgeführten Sportplätzen auch Kartenmaterial gefunden. Nachfolgend ein Kartenblatt aus dem Jahr 1942 mit den Eintragungen zu den Standorten der Sportanlagen vor 1945. Das Kartenblatt hat die VSG Altglienicke e.V. käuflich von der Deutschen Fotothek in Dresden erworben einschl. der Freigabe für das Internet im Rahmen einer heimatkundlichen Forschung. Auf den Unterseiten zu den einzelnen Sportplätzen findet man Ausschnitte dieser Karte mit teilweise händischen Eintragungen unsererseites. Diese Eintragungen sind erforderlich, da im Erstellungsjahr der Karte (1942) einige Sportplätze in Altglienicke schon nicht mehr existierten. Auf den Unterseiten der einzelnen Sportplätze findet man weiterhin wertvolle Fotos, welche uns zumeist aus privaten Sammlungen und vom Bürgerverein Altglienicke zur Verfügung gestellt wurden.
Die nachfolgenden Sportanlagen-Nutzungszeiten und Nutzeraufstellungen entsprechen dem Recherchestand Juli 2020. Die Aufstellungen können Fehler und Unvollständigkeiten enthalten.
Nr.1
Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße/ An der Mühle
Nutzung ab: 08.1909
Nutzung bis: 11.1928Altglienicker Ballspiel Club 1909Fußball
Nutzung ab: 11.1928Nutzung bis: 7.1930Berliner Athletik Club 07 (zeitweise)Fußball
Nutzung ab: 7.1938Nutzung bis: 7.1939AFA Varta Blau GelbFußball
Nutzung ab: 8.1939Nutzung bis: ca. 1943Altglienicker Ballspiel Club 1909 (sporadisch)Fußball
Nutzung ab: 08.05. 1945Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße; später Volksstadion/Stadion Altglienicke
Nr.2
Köpenicker Straße 6/Wilhelmstraße/Schulsportplatz
Nutzung ab: 07.1879
Nutzung bis: 01.1902Schulsport, MTV Spieß Altglienicke 1883 (Annahme)Turnen
Nutzung ab: 07.1906Nutzung bis: 05.1912BSC Freiheit 1906 (Annahme)Fußball, Leichtathletik
Nutzung ab: 06.1912Nutzung bis: 07.1914Sport Vereinigung Altglienicke 1906Fußball,
Nutzung ab: unbekannt
Nutzung bis: 07.1914A.T.V. AltglienickeFußball, Turnen
Nutzung ab: 08.19451974 bis 1998, Sektion Reiten BSG AdW, danach keine Nutzung als Sportanlage
Nr.3
Lianenweg
Nutzung ab: 11.1908
Nutzung bis: 1919MTV Spieß Altglienicke 1883 (Annahme)Turnen
Nutzung ab: 01.1914Nutzung bis: 5.1945Schulsport
Nutzung nach 1945Schulsport
Nr.4
Schwarzer Weg/ Ortolfstraße 28
Nutzung ab: 01.1930
Nutzung bis: 05.1945MTV Spieß Altglienicke 1883Turnen
Nutzung ab: 01.1930Nutzung bis: 08.1937Berliner Athletik Club 07Fußball
Nutzung nach 1945als Sportanlage aufgegeben
Nr.5
Am Kiesberg
Nutzung ab: 1920
Nutzung bis: 01.1933Turn- und Sportvereinigung Altglienicke 1906Turnen, Gymnastik, Fußball
Nutzung ab:1935Nutzung bis: 01.1939Altglienicker Ballspiel Club 1909Fußball
Nutzung nach 1945als Sportanlage aufgegeben
Nr.6
Salierstraße/Bohnsdorfer Weg
Nutzung ab: 1921
Nutzung bis: 12.1929MTV Spieß Altglienicke 1883Turnen, Gymnastik, Ballspiele
Nutzung ab: 01.1930Nutzung bis: 1939Reitsportverein AltglienickeReiten
Nutzung nach 1945als Sportanlage aufgegeben
Nr.7
Turn- und Sportplatz Friedrichstraße
Nutzung ab: nicht bekannt
Nutzung bis: 01.1933Turn- und Sportvereinigung Altglienicke 06Handball
Nutzung ab: 1928Nutzung bis: 01.1939MTV Spieß Altglienicke 1883Handball, allg. Sport
Nutzung nach 1945als Sportanlage aufgegeben
Nr.8
Grünauer Straße 55
Nutzung ab: 03.1937
Nutzung bis: 04.1942Altglienicker Ballspiel Club 1909Fußball
Nutzung ab: 01.1939Nutzung bis: 06.1943MTV Spieß Altglienicke 1883Handball
Nutzung nach 1945als Sportanlage aufgegeben
Nr.9
Rudower Straße 94-98
Nutzung ab: 11.1928
Nutzung bis: 10.1935Altglienicker Ballspiel Club 1909Fußball
Nutzung nach 1945als Sportanlage aufgegeben
Bei unserer Recherche haben wir u.a. auf nachfolgende Quellen zurückgegriffen:
- In der Schulchronik des Lehrers Hübner von 1880 wird über den ersten Schulsportplatz in der Wilhelmstraße berichtet.
- Im Landesarchiv Berlin gibt es Informationen in den Gemeindeprotokollen von 1908 über die Nutzung eines Sportplatzes auf dem Standort der heutigen Sporthalle der Schule am Berg.
- In den Büchern "Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg" und "Rasen der Leidenschaft" von Herrn Christian Wolter findet man Informationen über die Sportplätze Köpenicker Straße/An der Mühle, Am Kiesberg, Schwarzer Weg und "gegenüber" Köpenicker Straße 6.
- In den Büchern des Bürgervereins Altglienicke "Geschichten vom Dorf Altglienicke" und "Altglienicke einst und jetzt" kann man Ausführungen zu den Sportplätzen Salierstraße/Bohnsdorfer Weg, Rudower Straße 94-98, Am Kiesberg und Friedrichstraße finden.
- In Fußballzeitschriften und in amtlichen Mitteilungsblättern werden bei verschiedenen Ansetzungen Sportplätze in Altglienicke benannt, u.a. Grünauer Straße 55, Am Ende der Rudower Straße, Friedrichstraße, Köpenicker Straße/An der Mühle, Schwarzer Weg.
Einige der genannten Plätze findet man auch auf altem Kartenmaterial, Wir haben versucht, die Vielzahl der Infos zusammenzufassen. Dabei sind Fehler in den Schlußfolgerungen oder in den Datenaufstellungen nicht ausgeschlossen.
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü