2-Sport-/Spielfl. Köpen. Str. - Sportanlagen-nach1945

VSG Altglienicke e.V.
Sportanlagen nach 1945
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportplätze nach 1945
Die "Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße" früher auch "Köpenicker Straße/An der Mühle" war eine der ältesten Sportanlagen in Altglienicke. Heute befindet sich auf dem Standort das "Stadion Altglienicke" zur Einweihung 1951 auch als "Volksstadion Altglienicke" bezeichnet. Um die Verbindung zur Vergangenheit herzustellen, müssen wir den nachfolgenden Lageplanausschnitt einfügen.
Nach dem Ende des 2.Weltkrieges wurde der Sportbetrieb in Altglienicke schnell wieder aufgenommen. Ab September 1945 nahmen Fußballer und Großfeld-Handballer wieder an den Rundenspielen des Hauptsportamtes teil. Die Spiele wurden hauptsächlich auf dem Sportplatz Buntzelberg angesetzt. Über eine Nutzung der früheren "Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße" ist in den ersten Ansetzungen für die Punktspielrunden nichts zu finden. Es gibt zwei Fotos, die nach dem Ende des 2.Weltkrieges von dieser Sportfläche existieren, Den Bezug der Fotos zur Örtlichkeit erkennt man durch die Richtungspfeile. Die Erklärungen zu den Bildern folgen den Fotos.
Richtungspfeil B: Foto eines Volleyballspiels,
Richtungspfeil F: Foto der 1.Handball-Männer von 1949.
In unserem Archiv haben wir das obere Foto von der "Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße" gefunden, welches bei einem Volleyballspiel aufgenommen wurde. Im Hintergrund ist die Kirche zu sehen. Der Kirchturm befindet sich links vom Kreuz des seitlichen Kirchenschiffes, so dass diese Aufnahme nur aus Richtung Schönefelder Chaussee aufgenommen worden sein kann. Weiterhin sieht man auf der rechten Seite des Bildes Häuser von der Köpenicker Staße bzw. vom Alten Schönefelder Weg. Damit kann diese Aufnahme nur von der "Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße" stammen. Wir denken, dass diese Aufnahme mit Sicherheit nach 1945 gemacht wurde, weil im Hintergrund Spruchbänder schemenhaft zu erkennen sind. Derartige Darstellung von politischen Losungen waren ein Merkmal für die beginnende sozialistische Sportbewegung.
Das obige Foto zeigt die erfolgreiche 1.Männer der Handballer des Altglienicker Sport Verein aus dem Jahr 1949 auf der "Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße" vor der Böschung zum Alten Schönefelder Weg. Auf dem Foto oben vierter von rechts unser Ehrenmitglied Ralf Gemeinhardt.
Die Nutzung der "Sport- und Spielfläche Köpenicker Straße" in den Jahren 1948 und 1949 wird u.a. auch durch Ansetzungen in Sportzeitschriften belegt (siehe Beispiel nachfolgend). Wir denken, dass die Altglienicker Sportler versuchten, den Spielbetrieb vom Buntzelberg wieder "nach Hause" zu holen. Möglicherweise nutzte man die "Köpenicker Straße" auch nur als Ausweichplatz, wenn es auf dem "Bunne" mal nicht ging.
Die Geschichte der "Sport- und Spielfläche "Köpenicker Straße/An der Mühle" vor 1945 haben wir in der Rubrik "Sportanlagen vor 1945" ausführlich dargestellt. Wer Interesse hat, einfach mal hier klicken,
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü