Staatssicherheit - Chronik-Geschichte

- Sportpolitik -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die VSG Altglienicke und die Staatssicherheit
Die VSG Altglienicke war zu DDR-Zeiten immer ein privater Verein ohne Betriebsbindung. Man hatte eine eigene Vereinsgaststätte und betrieb diese unter "privatwirtschaftlichen Gesichtspunkten". Man blieb parteipolitisch neutral, sofern dieses im Rahmen der gesellschaftlichen Verhältnisse in der DDR möglich war. Viele Sportfreunde kamen nach der Wende auf den Vorstand zu und fragten, ob wir denn als Privatverein durch die Staasi überwacht wurden. Das konnte logischerweise niemand beantworten und deshalb kam der Vorstand zum Entschluss eine Anfrage beim BStU zu stellen. Es gab vor Antragstellung heftige Diskussionen. "Lasst doch die Vergangenheit ruhen.... was ist wenn jemand genannt wird, der jetzt noch bei uns aktiv ist usw." Schlussendlich stellte der Vorstand aber den Antrag, da auch das Verhältnis zur Staasi zu unserer Geschichte gehört. Ohne große Erklärungen listen wir Auszüge von unserer Anfrage vom 24.03.2017 und von der Antwort des BStU vom 04.09.2018 nachfolgend auf. Der Forschungsauftrag wurde seitens des BStU angenommen, da wir zusicherten, die Ergebnisse zu veröffentlichen, was hiermit geschehen ist.
Wie zu lesen ist, sind keine Staasi-Aufzeichnungen über die VSG Altglienicke im vorliegenden Material gefunden worden. Wir möchten nicht bewerten, ob ggf. eine Überwachung von Vereinen nicht stattfand oder ob es ggf. noch nicht gesichtete Unterlagen über die VSG gibt. Wir nehmen diesen Sachstand einfach zur Kenntnis. Abschließend noch einige Bemerkungen von damaligen Zeitzeugen. Nach der Wende gaben sich ehemalige IM zu erkennen (oder wurden enttarnt), die im unmittelbaren Umfeld der VSG wirkten. Es muss jedoch erwähnt werden, dass uns bis heute kein Fall bekannt ist, dass ein Vereinsmitglied im Rahmen seiner unmittelbaren sportlichen Tätigkeit bei der VSG durch die Staasi Repressalien erfahren hat. Bekannt ist jedoch, dass es in einigen seltenen Fällen in Vereinssitzungen zu schweren Diskussionen hinsichtlich politischer Standpunkte kam. Das ist aber alles Geschichte und nachdem wir das obige Schreiben vom BStU bekommen haben, machen wir derzeit zu dieser Thematik den Deckel drauf.
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü