Chronik-Fußball-Volkssport Gemeinschaft Altglienicke

- Abteilung Fußball - Chronik -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Im Sommer 2006 begann bei den Fußballern unter der neuen Leitung eine neue Epoche. Nach dem Erreichen des sportlichen Tiefpunktes (Kreisliga B), ging man 2006 mit dem Ausgangspunkt Kreisliga A mit aller Macht daran, höhere Spielklassen (mit allen Mannschaften!) zu erreichen. Die im Jahr 2006 getroffene Aussage, dass die Landesliga für uns eigentlich die höchste Spielklasse sei, relativierte sich ab 2010 zumindest für die 1.Männer in ungeahnter Weise.
Saison 2006-2007
Die Serie 2006/2007 in der Kreisliga A beendete die 1. Mannschaft im Frühjahr 2007 als souveräner Staffelsieger und stieg in die Bezirksliga auf. Die Fußballwoche veröffentlichte das nachfolgende Mannschaftsfoto mit der darunter stehenden Schlagzeile (Veröffentlichung mit Genehmigung der FuWo); nachfolgend die jeweiligen Leitungseinschätzungen in der Sonderausgabe der Fußballwoche, die Abschlusstabellen der Männermannschaften sowie Erinnerungsfotos.
In der Sonderausgabe der Berliner Fußballwoche wurde in der Vorschau für die Serie keine Einschätzung zur 1.Männer gegeben.
Als Spielerkader wurden gemeldet: Tor: Dunkel, Kietzer, Abwehr: Benzner, Kühr, Michling, Roloff, Sakrowski, Sawatzki, A.Schmidt, Mat. Schröder, K.Spiegel, Mittelfeld: Degelow, Grysiewicz, Henze, B.Schneider, A.Schnurre, S.Schnurre, J.Schulz, Wallburg, Angriff: Ansorge, Dewitz, Gelbrich, Gorski, Obuchanicz, Thurmann, ÜL: Böhm, Ortmann.
In der Sonderausgabe der Berliner Fußballwoche wurde über die VSG II geschrieben: "Die Besonderheiten der VSG sind um eine Tatsache reicher. Bei der 2.Mannschaft ist die langjährige Co-Trainerin Kerstin Forchert zur Chefin aufgestiegen und damit die einzige Trainerin in der Kreisliga B. Das Leistungsvermögen ihrer Mannschaft ist schwer einzuschätzen. Schließlich wurde der Kader der Zweiten mit dem der Ersten stark vermixt. Und da die Zweite in der vergangenen Saison den Staffelsieg holte, ist der neuformierten Mannschaft auch in dieser Saison einiges zuzutrauen, zumal die vereinsinternen Querelen aus der vergangenen Serie vom Tisch sind. Mit der VSG II muss also wieder gerechnet werden."
Als Spielerkader wurden gemeldet: Tor: Dunkel, Kietzer, Abwehr: Behrend, M.Benzner, Breul, Hanel, Karg, Kühr, Michling, Sakrowski K.Spiegel, Mittelfeld: Blöcker, Chrzanowski, Degelow, Krause, Meier, Pritschow, Rasokat, J.Schulz, Wallburg, Angriff: Berghammer, Dewitz, Gelbrich, Heldt, Skerra, Thurmann ÜL: K.Forchert.
Im Kader waren viele Spieler, die bereits im Kader der 1.Männer standen. Das war darauf zurückzuführen, dass sich erst im Verlauf der Serie aus den "gemischten Mannschaften" feste Mannschaftszuordnungen bildeten.
Im Bereich der Senioren ging man mit einer Ü 32 sowie mit zwei Kleinfeld Ü 40 an den Start. Die Ergebnisse waren unterschiedlich. Wichtig war, dass die Ü 32 die Landesliga hielt, trotzdem eine Spielklassenneugliederung diesen Klassenerhalt deutlich erschwerte.
Im Bereich der älteren Senioren erreichte die Ü 50 den Staffelsieg. Nachfolgend die Abschlusstabelle, ein Mannschaftsfoto sowie ein Foto von der zentralen Auszeichnung der Staffelsieger.
Die Frauen konnten überzeugen und erreichten den Klassenerhalt in der Verbandsliga. Nachfolgend die Abschlusstabelle sowie ein Mannschaftsfoto nach dem siegreichen Spiel gegen Borussia Pankow.
Im älteren Nachwuchsbereich startete man mit zwei A- und zwei B- Jugendmannschaften sowie einer C-Jugend. Man meldete eine B-Mädchenmannschaft, die Staffelsieger wurde. Nachfolgend die jeweiligen Abschlusstabellen sowie einige Erinnerungsfotos.
Im unteren Nachwuchsbereich ging man mit neun Mannschaften an den Start. Gemeldet wurden drei D-Jugend, drei E-Jugend, zwei F-Jugend und eine G-Jugend. Die 1.D-Jugend musste nach nur einem Jahr aus der Landesliga absteigen. Die G-Jugend machte nur Pflichtfreundschaftsspiele. Nachfolgend die Abschlusstabellen.
Saison 2007-2008
In der Serie 2007/2008 verpasste die 1.Männer knapp den sofortigen Aufstieg in die Landesliga. Die 2.Männer kam im Mittelfeld ein. Die Frauen stiegen aus der Verbandsliga ab.
In der Sonderausgabe der Berliner Fußballwoche wurde als Saisonvorschau über die 1.Männer geschrieben: "Das Zeug zum Überraschungsteam hat wohl Aufsteiger VSG Altglienicke, der souverän den Sprung in die Bezirksliga perfekt machte und sein ohnehin gut besetztes Team mit Suwary noch spektakulär verstärkte."
Als Spielerkader wurden gemeldet: Tor: Dunkel, Kietzer, Abwehr: Fitzner, Roloff, Sakrowski, Sawatzki, A.Schmidt, Mat.Schröder, Mittelfeld: Berghammer, Grysiewicz, Koletzki, Roth, B.Schneider, A.Schnurre, S.Schnurre, J.Schulz Angriff: Ansorge, Dewitz, Gelbrich, Gorski, Suwary, ÜL: Böhm, Ortmann.
In der Sonderausgabe der Berliner Fußballwoche wurde als Saisonvorschau über die 2.Männer geschrieben: "VSG Altglienicke II  benötigte lange, um in der vergangenen Saison mental vom Aufstiegsfavoriten zum Abstiegskandidaten zu werden. Bleibt man diesmal auf dem Teppich und arbeitet mit Trainer Michling konsequent, hat man mit dem Abstieg nicht zu tun.
Als Spielerkader wurden gemeldet: Tor: Dunkel, Grunze, Kietzer, Abwehr: Behrend, Hanel, Kahle, Karg, Krause, Kühr, Mittelfeld: Blöcker, Chrzanowski, Degelow, Henze, Kramer, Kühne, Pritschow, K.Spielgel, Thielisch, Wenger, Angriff: Gelbrich, Meier, Skerra, Thurmann ÜL: Michling.
Im Seniorenbereich erwischte es die Ü 32; man musste aus der Landesliga absteigen. Eine 11er-Altliga wurde erstmalig gebildet. Die 7er-Altliga stieg nach acht Jahren aus der Landesliga ab. Die Ü 50 konnte nach dem letzjährigen Staffelsieg in diesem Jahr nur einen Mittelfeldplatz belegen.
Im älteren Nachwuchsbereich wurden zwei A-Jugend, eine B-Jugend und eine C-Jugend gemeldet. Nachfolgend die Abschlusstabellen sowie ein Erinnerungsfoto der C-Jugend.
Im unteren Nachwuchsbereich startete man mit drei D-Jugendmannschaften, vier E-Jugendmannschaften, zwei F-Jugendmannschaften und einer G-Jugend. Die Fahrstuhlmannschaft 1.D-Jugend schaffte zum dritten mal den Aufstieg in die Landesliga. Die 1.E und die 1.F wurden  Staffelsieger. Nachfolgend die Abschlusstabellen sowie Erinnerungsfotos.
1.D-Jugend: ÜL Hagen Christiansen, Rudi Buge, u.a. mit Weigelt, Lehmann, Wudel, Fiebig, Schulz, Geisler, Benzner, Legat, Belz, Christiansen,
Foto 1.F-Jugend: ÜL Gallitschke und Schnurre, u.a. mit Krägermann, Gallitschke, Albrecht, Przybilski, Ciesielski, Peikow, Dreusicke, Ziebarth, Hamann,
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü