1930-1933 - Abteilungen- Fußball- AGBC

- Abteilung Fußball - Chronik -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saison 1929-1930

Vor Beginn der Serie 1929-1930 feiert der AGBC seinen 20. jährigen Geburtstag mit einem Turnier in Altglienicke. Am Turnier nehmen teil: SV Schöneberg, Grünauer BC, Altglienicker BC und der VfB Neukölln (Platzierung auch in dieser Reihenfolge). Die Fußballwoche berichtet in ihren Augustausgaben über diese Turnierspiele. Nachfolgend einige kleine Auszüge von der Berichterstattung.
Von der Serie liegen uns die Abschlusstabellen der 1. und 2. Männermannschaft sowie der Jugend des AGBC 09 vor. Der AGBC 09 spielte eine seiner besten Serien mit den Männern. Die 1.Männer scheiterte am Ende knapp an Wacker Fürstenwalde. Das Resultat der Jugend ist eher bescheiden.
Saison 1930-1931

Der AGBC spielte in dieser Saison mit einer 1. und 2. Mannschaft. Nachfolgend die Abschlusstabellen der beiden Männermannschaften.
Saison 1931-1932

Der AGBC spielte in dieser Saison mit einer 1. und 2. Mannschaft. Weitere Mannschaften sind nicht nachweisbar. Dieses Spieljahr wird ein historisches Jahr in der Geschichte des AGBC. Beginnen wollen wir den Bericht über diese Serie mit dem Mannschaftsfoto der 1.Mannschaft, welches wir aus der Privatsammlung M.M. erhalten haben. Danach ein weiteres Foto dieser Mannschaft aus einer alten Zeitschrift (Herkunft nicht bekannt). Diese 1.Mannschaft ist wohl eine der erfolgreichsten Mannschaften des AGBC, schaffte man doch souverän den Staffelsieg. Nach der Serie 1920-1921 wird man das zweite mal Staffelsieger und kann damit in die nächst höhere Spielklasse aufsteigen.
Noch eine Bemerkung zum nachfolgenden Foto: Vergleicht man dieses Foto der Serie 1931/1932 mit dem noch folgenden Foto aus der Serie 1936/1937, so kann man erkennen, dass sowohl der Bretterzaun hinter dem Tor als auch das Tor selbst (Eisenabspannung und eingesetze Torlatte) nahezu identisch sind. Da jedoch das Foto aus dem Jahr 1937 einige Unterschiede gegenüber dem Foto von 1932 aufweist, denken wir, dass das nachfolgende Foto auf dem Sportplatz "Am Kiesberg" (damalige Spielstätte des AGBC) und das Foto aus der Saison 1936/1937 auf dem Sportplatz Grünauer Straße 55 aufgenommen wurden (dortige Sportplatznutzung ab dem 14.03.1937).
Wir erinnern an dieser Stelle an die uns bekannten Spieler dieser 1.Männer, die wir aus den Aufstellungen in den Zeitschriften entnehmen konnten. Leider kann bisher niemand die Spielernamen den abgebildeten Spielern auf dem oberen Bild vollständig zuordnen. Wer mehr weiss- bitte uns kontaktieren.
Tor: Zastrow, Franke (wahrscheinlich Torhüter auf dem Bild oben)
Abwehr: Härtel, Armoneit (5. von links/oben),
defensives Mittelfeld: Engel, Dix, Brandt, Vogel,
Halbstürmer: Pasternak, Bustian, Michna,
Sturm: Sanguinette, Präger, Müller (2. von rechts/oben), Niendorf (2. von links/oben), Polz (3. von rechts/oben)
Trainer der Mannschaft war damals der Sportfreund Grenzel, der früher bei Hertha BSC spielte.

Nachfolgend die Abschlusstabelle der 1.Mannschaft sowie einige kleine Spielberichte, die wir aus der Fußballwoche entnehmen konnten (Staatsbibliothek). Nach den Spielberichten folgt noch die Tabelle der 2.Mannschaft.
Saison 1932-1933

Der Aufstieg in die Kreisliga in der Vorsaison 1931-1932 war für den AGBC 09 sicher ein sportlicher Höhepunkt in seiner Geschichte. Leider kann man die Klasse nicht halten und muss sofort wieder runter. Nach der Saison 1932-1933 kommt es im Bereich des Fußballs unter dem Dach des DFB zu wesentlichen Veränderungen. Es werden die Gauligen eingeführt und der Fußball in Berlin-Brandenburg wird in das Fachamt 2 des Reichsbundes für Leibesübungen überführt. Ende 1933 wird der V.B.B. als Dachverband aufgelöst. Nachfolgend die Abschlusstabelle der 1.Mannschaft. Es war knapp ! Weiterhin danach die Abschlusstabellen der 2. und der 3.Männer. Es ist eine der wenigen Serien mit einer 3.Männer; sicherlich auch ein Ergebnis des Erfolges der Vorserie, dass mehr Spieler zum Verein stoßen (irgendwie bekannt !?). Die 3.Männer bekam aber trotzdem ganz schön was auf die Socken.

Nachfolgend einige Ergebnisse aus der Serie 1932-1933:
AGBC 09- Sportfreunde Potsdam 4:2 (4:0), Zastrow, Härtel, Armoneit, Rabbow, Klaczinski, Niendorf, Engel, Michna, Polz, Hinzmann, Müller; Tore: Michna, Hinzmann(2), Polz.
Kalkberge- AGBC 2:0 (1:0), Zastrow, Härtel, Armoneit, Rabbow, Klaczinski, Niendorf, Engel, Michna, Polz, Hinzmann, Müller.
AGBC 09- AEG Hennigsdorf 1:1 (0:0), Zastrow, Härtel, Armoneit, Rabbow, Klaczinski, Niendorf, Bustian, Michna, Polz, Hinzmann, Müller; Tor: Michna; Härtel vergibt Strafstoß.
Berlolina-LSC- AGBC 09 4:1 (2:1), Zastrow, Härtel, Armoneit, Rabbow, Klaczinski, Dize, Niendorf, Michna, Polz, Hinzmann, Müller;
AGBC 09- Union Potsdam 2:3 (1:2), Zastrow, Härtel, Armoneit, Rabbow Klaczinski, Niendorf, Bustian, Michna, Polz, Hinzmann, Müller; Tore: u.a. Bustian
AGBC 09- Rapide Wedding 1:2 (1:1), Zastrow, Härtel, Armoneit, Niendorf, Dix, Rabbow, Klaczinski, Michna, Polz, Hinzmann, Müller; Tor: Hinzmann
Velten- AGBC 09 3:1 (1:1), Franke, Armoneit, Härtel, Niendorf, Dix, Rabbow, Klaczinski, Polz, Präger, Hinzmann, Michna; Tor: Polz
AGBC 09- Siemens 6:1 (4:1), Franke, Härtel, Armoneit, Rabbow, Dix, Niendorf, Klaczinski, Hinzmann, Präger, Polz, Michna; Tore: Präger(2), Polz(2), Hinzmann(2),
Fortuna Jüterbog- AGBC 09 1:3 (0:1),
AGBC 09- Wacker 05 1:2 (0:0), Franke, Härtel, Armoneit, Rabbow, Dix, Niendorf, Klaczinski, Hinzmann, Präger, Polz, Michna,
Reichskredit- AGBC 09 3:3 (3:3), Zastrow, Dix, Armoneit, Rabbow, Kaczinski, Niendorf, Josat, Hinzmann, Präger, Polz, Michna, Tore: Präger(2), Hinzmann
AGBC 09- Berolina LSC 0:1 (0:0), Zastrow, Dix, Armoneit, Rabbow, Klaczinski, Niendorf, Josat, Hinzmann, Präger, Polz, Michna; Josat vergibt bei 0:0 einen Strafstoß, Berolina nutzt einen Strafstoß 3 min vor dem Ende.
AEG Hennigsdorf- AGBC 09 2:1 (0:1), Zastrow, Härtel, Armoneit, Dize, Klaczinski, Niendorf, Hinzmann, Michna, Bustian, Polz, Müller,
AGBC 09- Kalkberge 3:2 (1:0), Zastrow, Härtel, Armoneit, Dix, Klaczinski, Niendorf, Josat, Hinzmann, Bustian, Michna, Müller, Tore: Michna, Müller, Bustian.
AGBC 09- Olymp 7:1 (4:0), Zastrow, Zernicke, Armoneit, Niendorf, Klaczinski, Gutke, Sangionette, Josat, Präger, Polz, Müller, Tore: Präger(5), Josat, Müller
Im Sommer 1933 feierte die Fußballabteilung des Berliner AK ihr 25jähriges Vereinsjubiläum. Die Fußballer führten ein Turnier durch, zu welchem auch der AGBC eingeladen ist. Das war auch naheliegend, denn der BAK spielte damals als nicht ortsansässiger Verein in Altglienicke und zwar auf dem Sportplatz "Am Schwarzen Weg". Dieser Sportplatz wurde ab 1930 auch durch den MTV Spieß genutzt. Der Sportplatz existiert heute nicht mehr. Wir denken, dass er Anfang 1939 aufgegeben wurde. Heute ist der Standort vollständig bebaut. In der Fußballwoche von 1933 wird sehr nett über das Fußballturnier berichtet, welches am Ende den AGBC als Sieger sah.
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü