Tennis - Chronik-Sonstige Abteilungen

- Sonstige Abteilungen -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1932- MTV Spieß Altglienicke  
Tennis

Bei den Recherchen zur Entwicklung des Sports in Altglienicke haben wir im Kreisblatt des Deutschen Turnkreises IIIb Berlin-Brandenburg (später Märkische Turn- und Sportzeitung) die nachfolgende Zeitungsmitteilung gefunden (Quelle: Staatsbibliothek Märkische Turn- und Sportzeitung 58/1932 Ausgabe vom 06.09.1932).
Das ist bemerkenswert ! Bisher hatten wir noch keinerlei Mitteilungen über Tennisspieler in Altglienicker Sportvereinen gefunden. Wir bewerten die vorstehende Meldung wie nachfolgend. Das Tennisturnier, über welches berichtet wird, wurde für Vereine des Spreegaus durchgeführt. Zum Spreegau gehörten bürgerliche Turnvereine aus Treptow/Köpenick/Neukölln und aus Berliner Randbezirken der Region Südost. Der Spreegau gehörte als Dachverband dieser regionalen Vereine zum Turnkreises IIIb Berlin-Brandenburg ("Unter"-Kreis der Deutschen Turnerschaft). Die einzelnen Turngaue (hier der Spreegau) führten innerhalb ihrer Zuständigkeit regionale sportliche Wettkämpfe und Turniere durch, u.a. das Gauturnfest, das Musterriegenturnen, die Hallenturnwettkämpfe, Geländeläufe, Schwimmwettkämpfe, Wasserfahrten usw. Wir wissen, dass die erwähnte Sportfreundin dem MTV Spieß Altglienicke angehört hat; sicherlich der Sparte Turnen und Gymnastik. Ggf. spielte sie privat Tennis und konnte damit als Vereinsmitglied des MTV für dieses Tennisturnier melden. Die Existenz einer Sparte Tennis im MTV Spieß kann damit dem Grunde nach noch nicht angenommen werden, zumal nicht bekannt ist, dass es in Altglienicke jemals einen Tennisplatz gegeben hat. Sofern wir zum Tennis neue Informationen finden, werden wir unsere Annahmen in diesem Textteil korrigieren.
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü