Cheerleading - Chronik-Sonstige Abteilungen

- Sonstige Abteilungen -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

28.04.2005- 24.10.2008- VSG Altglienicke e.V.
Abteilung Cheerleading  

Ende 2004 finden einige junge Sportler mit der Absicht zur VSG, eine Abteilung Cheerleading zu gründen. Die zuerst etwas skeptisch beäugten Neuen schaffen es aber in relativ kurzer Zeit, viele interessierte Mädchen für das Cheerleading zu begeistern. Am 28.04.2005 wird die Abteilung Cheerleading als damals siebente Abteilung der VSG neu gegründet.
In der Vorstandssitzung vom 12.05.2005 berichet die Abteilungsleitung Cheerleading, dass bereits mit 24 Mitgliedern erste Auftritte in einheitlicher Sportkleidung durchgeführt wurden.

Am 01.07.2005 wird bekannt gegeben, dass auf Grund des hohen Zuspruchs die Trainingsgruppe geteilt werden musste. Man hat weiterhin eine Cheerleadergruppe zum Casting für die Teilnahme an der Abschlussveranstaltung der Fußballweltmeisterschaft 2006 angemeldet.

Bereits Ende 2005 werden zusätzliche Trainingszeiten benötigt. Das Casting zur Fußballweltmeisterschaft fand im November 2005 statt. In diesem Rahmen gab man sich den Namen "VSG Alligators". Man bewältigte das Casting erfolgreich und wurde für die Abschlussveranstaltung zur Fußballweltmeisterschaft nominiert.

Vorstandssitzung am 15.12.2005- Die Kassenbuchführung sowie die Organisation der Arbeit der Abteilungsleitung ist OK; man strebt die Aufnahme in den Dachverband Cheerleading an, um an offiziellen Wettkämpfen teilnehmen zu können.

Der Höhepunkt für die Abteilung Cheerleading wird im Jahr 2006 erreicht. Nach dem erfolgreichen Casting und nach vielen Übungsstunden nehmen einige Mädchen an der Abschlussveranstaltung der Fußball-WM 2006 im Olympiastadion teil.
Auch vereinsintern treten die Cheerleader häufig im Rahmen von Wettkämpfen anderer Abteilungen auf und nehmen auch aktiv am Sportfest im September 2006 teil, bei dem sie eine Station betreuen und einige der beim Cheerleading üblichen gymnastisch-tänzerischen Übungen zeigen.
Leider kann die Abteilung (hier die Verantwortlichen) aus verschiedensten Gründen nach dem guten Start nicht durchhalten. Mitte September 2007 beendet die verantwortliche Trainerin ihre Tätigkeit in der Abteilung. Die verbliebenen Mitglieder der Abteilungsleitung versuchen noch, neue Übungsleiter(innen) zu gewinnen. Diese wohnen jedoch teilweise weit entfernt von Altglienicke und können auch kurzfristig keine Vereinsbindung herstellen, so dass auf Dauer der Trainingsbetrieb nicht mehr abgesichert werden kann.

Am 24.10.2008 muss die Abteilung aufgelöst werden. Die Mädchen, die mit einer derartigen Begeisterung in der Abteilung aktiv waren, sind traurig und enttäuscht. Das tat allen VSG-ern unendlich Leid. Aber man konnte mit eigenen Sportfreunden diese sehr spezielle Sportart nicht absichern. Schade, einfach nur schade !
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü