1930-1933 - Chronik-Handball-TuSV Altglienicke 06

- Abteilung Handball - Chronik -
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1930-1931
Das nachfolgende Sportlerfoto haben wir bereits in 1929-1930 eingebunden. Wir wollen es jedoch an dieser Stelle nochmal in Großformat mit aufnehmen. Es wurde am 27.08.1930 aufgenommen. Die Aufnahme wurde bei einer Sportfahrt nach Groß Besten (ab 01.09.1938 Teil der Gemeinde Bestensee) gemacht.
Am 07.12.1930 wird die "Interessengemeinschaft für die Einheit des Arbeitersports (IG)" in "Kampfgemeinschaft für Rote Sporteinheit (KG)" umbenannt. Die KG gibt eine Sportzeitschrift mit dem Namen "Rot-Sport" heraus. In der Staatbibliothek gibt es von dieser Zeitung einige Mikrofische, die wir einsehen konnten und dabei Tabellen der Handballer der TuSV Altglienicke 06 fanden. Endlich etwas über den Spielbetrieb der Handballer im Arbeitersport !!!

In den Zeitschriften aus dieser Spielserie findet man weitere Informationen:
19.01.1931- Ansprechpartner bei der TuSV- Walter Franz, Rudower Straße 29 bei Sellebrandt
26.01.1931- Ergebnismeldung: TuSV- Vorwärts 0:1
02.02.1931- Ergebnismeldung: BSV 16- TuSV 4:6, Hermsdorf- TuSV 2:2
16.02.1931- 2.Männer- TuSV- Fichte Bohnsdorf 7:4
1931-1932
Das nachfolgende Mannschaftsfoto ist aus dem Jahr 1932. Es stammt aus dem Archiv der Handballer. Es  zeigt höchstwahrscheinlich eine Handballmannschaft der TuSV Altglienicke 06. Ein Spieler ist  zu erkennen, der 1930 ebenfalls eindeutig der TuSV 06 angehört hat.  Darunter ein Foto von einer Sportfahrt in den Spreewald im Sommer 1932.  Auch dieses Foto können wir auf Grund von Sportlern auf diesem Foto mit hoher Wahrscheinlichkeit der TuSV Altglienicke 06 zuordnen. Außerdem passt der im Hintergrund zu sehende Bollerwagen eher zum Arbeitersport. Anschließend an die Fotos noch eine Tabelle aus der Spielserie 1931-1932. Die TuSV Altglienicke 06 meldete für diese Spielserie nur eine Handball-Männermannschaft.

Von der Serie 1931-1932 haben wir auf den Mikrofischen noch nachfolgende Informationen gefunden.
10.11.1931-Ergebnismeldung- Fichte 2- TuSV 13:0, TuSV- Fichte Südost 1:3
06.03.1932-Ergebnismeldung- TuSV- Vorwärts 6:3

Für den 20.07.1931 wird ein Spiel der Handballer der TuSV gegen Fichte Treptow angesetzt. Spielort in Altglienicke ist das Stadion "An den Kiesbergen". Ein Beleg dafür, dass die Sportler der TuSV Altglienicke 06 bis zum Verbot des Vereins den Sportplatz "Am Kiesberg" genutzt haben (parallel mit dem AGBC 09).

In den Ansetzungen für die Handballspiele findet man als Schiri der TuSV den Sportfreund Majewski.

Am 22.06.1931 wird in Altglienicke ein Handballwerbefest durch die TuSV Altglienicke organisiert. Leider kann man den ausführlichen Bericht über diese Veranstaltung auf dem Mikrofisch nicht lesen. Die Qualität ist einfach zu schecht.

1932-1933
Von der Serie 1932-1933 haben wir bisher noch keine Informationen. Sicher ist jedoch, dass die Handballer die Serie nicht zu Ende spielen konnten. Die Arbeitersportvereine und deren Dachverbände wurden nach dem 30.01.1933 verboten und aufgelöst. Arbeitersportler konnten sich nach einem Beschluss des DRL erst ab dem 01.10.1933 unter Auflagen bürgerlichen Vereinen anschließen.
© VSG Altglienicke e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü