VSG Altglienicke e.V. Chronik-Geschichte


Direkt zum Seiteninhalt

1939-1945(1)

1939- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

******************************* 1939- MTV Spieß Altglienicke ********************************

Deutsches Turnfest: nicht bekannt
Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: noch nicht bekannt

Nach der Neugliederung der Turngaue im Turnkreis IIIb- Berlin-Brandenburg und der Einteilung der Turnvereine in Turnklassen wurden die Turner des MTV Spieß Altglienicke in die Unterkreisklasse des Berliner Turngaus eingeordnet. Im Jahr 1939 werden die Turner in die Staffel 14 eingereiht. Nachfolgend die Überschrift zur Turnklasseneinteilung und die Aufstellung der Mannschaften der Staffel 14 (Quelle: Staatsbibliothek, Verordnungsblatt des NSRL 1939, Ausgabe 14.02.1939).

Weitere Informationen über die Handballsparte des MTV Spieß Altglienicke siehe "Abteilungen/Handball"
.

Weiterhin zwei Ergebnismeldungen von den Staffelwettkämpfen der Turner aus den Zeitschriften vom 22.03.1939 und vom 26.04.1939. Danach eine Tabelle der Turnstaffel 14 und ein Hinweis, dass das organisierte Frauenturnen beim MTV Spieß zumindest ab 1938 nicht mehr durchgeführt wurde. Am 15.02.1939 wird der MTV Spieß gemahnt, da die Frauen sich im Jahr 1938 an keinem Wettkampfbetrieb mehr beteiligt haben sollen. (Quelle: Staatsbibliothek, Verordnungsblatt des NSRL, verschiedene Ausgaben 1939 s.o.).
.

Nachfolgend noch zwei Informationen, die wir im Verordnungsblatt gefunden haben. In der Ausgabe vom 15.03.1939 wird der 1.Vorsitzende des MTV Spieß Altglienicke bestätigt, damals als Vereinsführer bezeichnet.

Am 01.09.1939 beginnt der 2.Weltkrieg. Dieses hat auch auf den Sportbetrieb des Fachamtes 1 seine Auswirkungen. In der Ausgabe vom 18.11.1939 wird die Verlegung der Turnmeisterschaften vom Herbst 1939 nach 1940 bekannt gegeben. Es wird deutlich, dass der Turnbetrieb unmittelbar nach dem Kriegsbeginn eingeschränkt und umorgansiert werden muss.
.

******************************* 1939- Altglienicker Ballspiel Club 09 ********************************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1938-1939 am Spielbetrieb des Fachamtes 2 des NSRL im Gau III- Berlin-Brandenburg teil. Die 1.Männermannschaft kann auch im zweiten Jahr der Spielklassenzugehörigkeit die 1.Kreisklasse halten.

Weitere Informationen siehe "Abteilungen/Fußball"
.

1940- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

******************************* 1940- MTV Spieß Altglienicke ********************************

Deutsches Turnfest: nicht vorgesehen
Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: noch nicht bekannt

Nachdem 1933 der Arbeitersportverein TuSV Altglienicke 06 verboten und aufgelöst wurde, muss man davon ausgehen, dass einige Sportler dem MTV Spieß beigetreten sind. Definitiv wissen wir dieses von den Handballern. Wir haben ein Foto einer Sportfreundin erhalten, auf denen Gymnastikfrauen zu erkennen sind, die vor 1933 der TuSV angehört haben sollen. Ob dieses Foto von 1940 ein Gruppenfoto einer offiziellen Sportgruppe des MTV Spieß ist oder ob es sich um eine allgemeine private Interessengruppe handelt, können wir nicht exakt sagen. Turnerinnen des MTV Spieß hatten bereits 1938 nicht mehr am Wettkampfbetrieb des Fachamtes teilgenommen. Auch in den Jahren 1939 und 1940 sowie darüber hinaus findet man keinerlei Ansetzungen vom Wettkampfturnen einer MTV-Frauenmannschaft, so dass wir davon ausgehen, dass die Sportlerinnen auf dem Foto nur noch vereinsinternen Freizeitsport durchgeführt haben und auch ab und zu eine kleine Feier haben steigen lassen.

Im Jahr 1940 werden durch den Turngau Berlin außer den in Staffeln organisierten Turnmeisterschaften weitere allgemeine Wettbewerbe ausgeschrieben. In den Ergebnislisten des Verordnungsblattes des NSRL findet man jedoch keinerlei Informationen über Teilnahmen von Sportlern des MTV Spieß Altglienicke im Jahr 1940. Auch in den Staffeleinteilungen der Unterkreisklasse findet man keine Turnmannschaften des MTV Spieß mehr. Durch Herrn Ronald Seiffert erhielten wir eine Urkunde für die 10-jährige Mitgliedschaft einer Sportlerin im MTV Spieß, so dass wir davon ausgehen, dass noch Frauen und Männer in der Turnsparte des MTV organisiert waren, trotzdem wir keine Nachweise über Teilnahmen an Turnwettkämpfen gefunden haben.

Die Handballer des MTV Spieß spielten im Spieljahr 1939-1940 noch eine vollständige Meisterschaftsrunde. Das letzte Punktspiel der 1.Männer fand am 19.05.1940 statt. Danach konnte man keine vollständige Mannschaft mehr zusammenstellen.

Weitere Informationen über die Handballsparte des MTV Spieß Altglienicke siehe "Abteilungen/Handball"
.

******************************* 1940- Altglienicker Ballspiel Club 09 ********************************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1939-1940 am Spielbetrieb des Fachamtes 2 des NSRL im Gau III- Berlin-Brandenburg teil. Die 1.Männermannschaft nimmt an der Danziger Pokalrunde sowie an den Punktspielen der 1.Kreisklasse teil.

Weitere Informationen siehe "Abteilungen/Fußball"
.

1941- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

******************************* 1941- MTV Spieß Altglienicke ********************************

Deutsches Turnfest: nicht vorgesehen
Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: noch nicht bekannt

Aus dem Jahr 1941 erhielten wir ein privates Foto. Auf diesem Foto wurde eine Kinderturngruppe bei ihren Übungen am Müggelsee fotographiert. Die Sportfreundin, die uns freundlicherweise dieses Foto überlassen hat, konnte uns bestätigen, dass diese Übungsgruppe beim MTV Spieß Altglienicke organisiert war, da sie damals als Kind dieser Gruppe angehört hat und auf dem Foto zu finden ist.
In den Verordnungsblättern des NSRL wird über das Wettkampfturnen im Jahr 1941 wenig berichtet.
Ergebnisse von Turner des MTV Spieß Altglienicke haben wir in den Verordnungsblättern nicht gefunden.

Die Handballer des MTV Spieß Altglienicke bildeten im Jahr 1941 eine Spielunion mit einem Verein aus Adlershof. Diese Spielunion bestritt ab Januar 1941 Pflichtfreundschaftsspiele.

Weitere Informationen zur Handballsparte des MTV Spieß Altglienicke siehe Abteilungen/Handball
.

******************************* 1941- Altglienicker Ballspiel Club 09 ********************************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1940-1941 am Spielbetrieb des Fachamtes 2 des NSRL im Gau III- Berlin-Brandenburg teil. Die 1.Männermannschaft wurde in die 2.Klasse Staffel Ost eingereiht und spielte ein vollständige Serie.

Weitere Informationen siehe "Abteilungen/Fußball"
.

1942- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

******************************* 1942- MTV Spieß Altglienicke ********************************

Deutsches Turnfest: nicht vorgesehen
Berlin-Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: nicht bekannt

Im Verordnungsblatt des NSRL aus dem Jahr 1942 (Quelle: ebenda Staatsbibliothek) haben wir drei Mitteilungen gefunden, die uns zum Schluss kommen lassen, dass Turnsportler des MTV Spieß Altglienicke nochmal versucht haben, am organisierten Turnbetrieb des Turngaus Berlin im Jahr 1942 teilzunehmen, aber keine Mannschaft mehr zusammenbekommen haben.

Nachfolgend links werden am 21.01.1942 die Vereine mit Frauenturnabteilungen aufgefordert ihre Meldebögen abzugeben, auf die man bereits seit Mai 1941 wartet. Zu den aufgeforderten Vereinen zählt unter Nr. 17 auch der MTV Spieß Altglienicke.
Rechts findet man Ansetzungen zu Turnveranstaltungen. Man erkennt, dass im Turngau Berlin die Turnklassen gegenüber 1937 umstrukturiert wurden. Für den 22.02.1942 wird in der Kreisklasse Gruppe G unter der Wettkampfnummer 39 der MTV Spieß im Vierkampf gegen Oranienburg und Hohen Neuendorf angesetzt.
In der nachfolgenden Ergebnismeldung vom 25.02.1942 ist zu lesen, dass der MTV zu diesem Vierkampfwettkampf nicht angetreten ist.

Die Handballer des MTV Spieß Altglienicke spielten seit 1941 in einer Spielunion mit Adlershof. Auch in der Saison 1941-1942 wird diese Spielunion gemeldet.

Weitere Informationen zur Handballsparte des MTV Spieß Altglienicke siehe Abteilungen/Handball
.

******************************* 1942- Altglienicker Ballspiel Club 09 ********************************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1941-1942 am Spielbetrieb des Fachamtes 2 des NSRL im Gau III- Berlin-Brandenburg teil. Die 1.Männermannschaft spielte in der 2.Klasse Staffel Ost und spielte eine vollständige Serie. Nach dieser Serie meldete der Altglienicker BC seine 1.Männermannschaft im Sommer 1942 ab.

Weitere Informationen siehe "Abteilungen/Fußball"
.

1943- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

******************************* 1943- MTV Spieß Altglienicke ********************************

Deutsches Turnfest: nicht vorgesehen
Berlin-Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: nicht bekannt

Aus dem Jahr 1943 gibt es derzeit keine Informationen über Turner und Gymnastikfrauen sowie über das Kinderturnen im MTV Spieß.

Die Handballer des MTV Spieß Altglienicke spielten seit 1941 in einer Spielunion mit Adlershof. Auch in der Saison 1942-1943 wird diese Spielunion gemeldet. Einzelne Ergebnisse dieser Spielunion sind bis zum 24.01.1943 bekannt. Da das Verordnungsblatt des NSRL am 12.05.1943 eingestellt wurde, gibt es ab dieser Zeit keine Informationen mehr über eine eventuelle Weiterführung der Spielgemeinschaft Adlershof/Altglienicke.

Weitere Informationen zur Handballsparte des MTV Spieß Altglienicke siehe "Abteilungen/Handball"
.

******************************* 1943- Altglienicker Ballspiel Club 09 ********************************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1942-1943 nicht mehr am Spielbetrieb des Fachamtes 2 im Kreis Berlin- Brandenburg teil.

Weitere Informationen siehe "Abteilungen/Fußball"
.

1944- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

******************************* 1944- MTV Spieß Altglienicke ********************************

Deutsches Turnfest: nicht vorgesehen
Berlin-Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: nicht bekannt

Aus dem Jahr 1944 gibt es vom Turnen, von den Gymnastikfrauen, vom Kinderturnen und vom Handball keine Informationen mehr.

******************************* 1944- Altglienicker Ballspiel Club 09 ********************************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1943-1944 nicht mehr am Spielbetrieb des Fachamtes 2 im Kreis Berlin- Brandenburg teil.
.

01.01.1945 bis 08.05.1945- MTV Spieß Altglienicke, Altglienicker Ballspielclub 09

************************ 01.01.1945 bis 08.05.1945- MTV Spieß Altglienicke ************************

Deutsches Turnfest: nicht vorgesehen
Berlin-Brandenburgisches Turnfest: nicht bekannt
Berliner Turngaufest: nicht bekannt

Aus dem Jahr 1945 gibt es bis zum 08.05.1945 vom Turnen, von den Gymnastikfrauen, vom Kinderturnen und vom Handball keine Informationen mehr.

********************** 01.01.1945- 08.05.1944- Altglienicker Ballspiel Club 09 ******************

Der Altglienicker Ballspiel Club 09 nahm in der Saison 1944-1945 mit keiner Mannschaft am Spielbetrieb des Fachamtes 2 im Kreis Berlin- Brandenburg teil.

Abschluss des Zeitfensters 1883 bis 1945 (Frühjahr)

Als der Krieg endlich vorbei war, begann eine Epoche des Aufbruchs und der Hoffnung eines Neubeginns sowohl für Deutschland als auch für den Altglienicker Sport. Die nächsten Seiten zeigen, dass man nach 1945 mutig ans Werk ging und den Sport in Altglienicke schnell wieder aktivierte. Dass die kommenden gesellschaftlichen Bedingungen der Teilung Deutschlands und Berlins die Altglienicker Sportler wieder herausforderten, führte zu einer selbstbestimmenden Herangehensweise und einer Einstellung, sich immer frei und unabhängig zu positionieren.

Zum Abschluss dieser langen Zeitepoche wollen wir unsere Meinung zu den Gründungsabteilungen der heutigen VSG Altglienicke äußern.

Unstrittig ist, dass das Männerturnen und das spätere Frauenturnen dem MTV Spieß Altglienicke zugeordnet werden müssen. Da in der TuSV Altglienicke 06 auch geturnt wurde, sollten beide Vereine die Wurzeln der heutigen Abteilungen
Turnen/Gymnastik und Alterssport sein.

Fußball wurde sowohl unter dem Dach des DFB als auch im Bereich des Arbeitersports gespielt. Da der Altglienicker Ballspiel Club 1909 zumindest ab September 1911 Mitglied des heutigen DFB war, sehen wir den AGBC 09 als unseren Gründungsverein an, ohne die anderen Fußballvereine zu vergessen.

Die
Athletiker haben sich nach der Auflösung der TuSV Altglienicke 06 im Jahr 1933 nie wieder in einer Abteilung des ASV oder der VSG neu organisiert.

Handballer begannen ihren Spielbetrieb bei der TuSV Altglienicke 06 ca. im Jahr 1922 und beim MTV Spieß Altglienicke ca. 1928 (Recherchestand April 2017). Handballer der TuSV Altglienicke 06 traten nach 1933 dem MTV Spieß Altglienicke bei. Beide Vereine sollten für die Handballer als Gründungsvereine gelten. Wir Chronisten können uns hier nicht so recht für einen Verein entscheiden. Auf Grund neuer Informationen im Jahr 2017 über die Handballer des MTV Spieß (zumeist mit zwei Männer, einer Frauenmannschaft, mehreren Nachwuchsmannschaften und einer Spielunion mit Adlershof in den Kriegsjahren) tendieren wir derzeit ein wenig zum MTV Spieß als Vorgängerverein der VSG-Handballer.

Den Beginn für das organisierte
Kegeln können wir derzeit nur in das Jahr 1951 legen als in Altglienicke die Kegelbahn eröffnet wurde. Ein Vorgängerverein ist nicht bekannt.

Angeln, Tischtennis, Schach, Radsport sowie die erst in der VSG neugegründeten Abteilungen Volleyball, Cheerleading und Tanzen haben keine Vorgängervereine.
Faustball gab es in den 50er-Jahren kurzzeitig bei der VSG. Auch der MTV Spieß hatte in den 30-er Jahren kurzzeitig Faustballmannschaften. Eine Betrachtung zu einem Vorgängerverein ist für Faustball nicht erforderlich, da es heute keine Abteilung Faustball mehr gibt.

Einleitung | 1810-1899 | 1900-1905 | 1906-1908 | 1909-1912 | 1913-1918 | 1919-1921 | 1922-1923 | 1924-1927 | 1928-1932 | 1933-1934 | 1935-1938 | 1939-1945(1) | 1945(2)-1949 | 1950-1951 | 1952-1959 | 1960-1969 | 1970-1979 | 1980-1989 | 1990-1999 | 2000-2009 | 2010-2017 | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü