VSG Altglienicke e.V. Chronik-Fußball


Direkt zum Seiteninhalt

1988-1991

Saison 1987-1988 (VSG Altglienicke)


Die Saison 1987/1988 ist für die 1.Männer eine normale Spielserie. Man platziert sich im Mittelfeld und man freut sich, dass die 1. Kreisklasse nie in Sichtweite war. Die nächste Saison endet jedoch völlig überraschend.

Die aktuelle VSG Altglienicke II, in der sich viele ehemalige VSG-Nachwuchsspieler versammelt haben, die den Durchbruch in die 1.Männer nicht ganz geschafft hatten, gewinnt im Sommer 1988 sensationell als Vertreter der 2.Kreisklasse den Treptower Pokal. Man bezwingt BDS Berlin mit 4:3, gewinnt bei Einheit Steremat mit 3:4 nach Verlängerung und schlägt im Finale AdW Berlin mit 2:1.

Die Alten Herren, die A-Jugend und die B-Jugend halten die Bezirksklasse. Die A-Jugend gewinnt die Bronzemedaille in der Spartakiade. Im unteren Nachwuchsbereich ist man mit C-, D- und E-Jugend vertreten. Nachfolgend ein Foto der C-Jugend und der D-Jugend und die Übersicht über die weiteren Mannschaften.

Foto der C-Jugend (links) u.a. mit Rühle, Zernicke, Pfeiffer, Stab, Konzack, Fischer, Ortmann, Schulz, Knaack, Hubrich

Foto der D-Jugend (rechts); aufgenommen auf dem gefürchteten Hartplatz
oben von links nach rechts: H.Liefke, Hanke, Pawlack, Schorn, Brost, Krause, M.Bieske
unten von links nach rechts: M.Liefke, Brunow, von Bibow, Spiegel, Klinkmüller

Derzeitige Informationen über die aufgeführten und über die weitere Mannschaften:
- 2. Mannschaft als Reserve, Platz 5 von 15 Mannschaften,
- 3.Mannschaft, 2.Kreisklasse Staffel B, Platz 9 von 16 Mannschaften,
- 4.Mannschaft als Reserve, 2.Kreisklasse Staffel B, Platz 5 von 10 Mannschaften,
- Alte Herren AK32, Bezirksklasse Staffel C, Platz 10 von 14 Mannschaften,
- Junioren (A-Jugend), Bezirksklasse Staffel B, Platz 9 von 14 Mannschaften, Spartakiade Bronze
- Jugend (B-Jugend), Bezirksklasse Staffel B, Platz 11 von 14,
- Schüler (C-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 9 von 12 Mannschaften,
- Knaben (D-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 6 von 10 Mannschaften,
- Kinder (E-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 8 von 10 Mannschaften.

Saison 1988-1989 (VSG Altglienicke)


Im Sommer 1988 beginnt eine Spielserie, die im Sommer 1989 ein nie erwartetes positives Ende findet. Mit einer guten ersten Mannschaft gerät man nie in den unteren Teil der Tabelle. Als die Saison zu Ende geht, hat man die Möglichkeit den zweiten Tabellenplatz zu erreichen, der für Aufstiegsspiele gegen den anderen Staffelzweiten für den Aufstieg zur Bezirksliga berechtigt. Man schafft es. Der Gegner ist Einheit Pankow. Der Favorit aus dem Norden von Berlin wird in den zwei Spielen zweimal besiegt. In Altglienicke gewinnt man 3:1 und in Pankow 2:3. Erstmalig ist man nach den Aufstiegen in die zweithöchste Spielklasse Ostberlins nun in der höchsten Spielklasse des BFV vertreten.
Nicht zu vergessen ist der Aufstieg der VSG Altglienicke II in die erste Kreisklasse. Nachfolgend die Tabellen der ersten Mannschaft sowie der VSG II und die beiden Meisterschaftsfotos.

Im Nachwuchsbereich können sowohl die A-Jugend als auch die B-Jugend die Bezirksklasse halten. Im unteren Nachwuchsbereich ist man mit C-, D- und E-Jugend am Start. Nachfolgend ein Foto der A-Jugend (links) und ein Foto der B-Jugend (rechts) sowie die Übersicht der weiteren Mannschaften.

Foto A-Jugend:
oben von links nach rechts: M.Bieske, Sachs, Klein, ??, Michna, Gerullis, Richter, Naue
unten von links nach rechts: Krause, Posse, Drost, Schüßler, Rödig

Foto B-Jugend:
oben von links nach rechts: Wolff, ? , Fischer, U.Müller, Müntzenberg, Kortschak
unten von links nach rechts: Petzsch, ? , Heinisch, Friebel, Türk

Derzeitige Informationen über die aufgeführten und über die weitere Mannschaften:
- 2. Mannschaft als Reserve, Platz 8 von 16 Mannschaften,
- 3.Mannschaft, 2.Kreisklasse Staffel B, Platz 1 von 14 Mannschaften, (Aufstieg in die 1.Kreisklasse),
- 4.Mannschaft als Reserve, 2.Kreisklasse Staffel B, Platz 3 von 10 Mannschaften,
- Alte Herren AK32, Bezirksklasse Staffel C, Platz 8 von 14 Mannschaften,
- Junioren (A-Jugend), Bezirksklasse Staffel B, Platz 8 von 14 Mannschaften,
- Jugend (B-Jugend), Bezirksklasse Staffel B, Platz 12 von 14,
- Schüler (C-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, (Mannschaft bestreitet nur Pflichtfreundschaftsspiele),
- Knaben (D-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 5 von 11 Mannschaften,
- Kinder (E-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 7 von 7 Mannschaften.

Saison 1989-1990 (VSG Altglienicke)


Der Aufstieg fällt in eine sehr bewegte Zeit in der DDR. Viele Bürger verlassen die DDR. Der sportliche Erfolg überdeckt im Verein die gesellschaflichen Spannungen im Land kurzzeitig. Im Verein wird der Erfolg gefeiert. Aber im Hinterkopf fragt man sich, wie es im Land weiter geht. Niemand konnte wirklich erahnen, dass es in ca. fünf Monaten für alle völlig neue Situationen geben wird. Nach der Gründung des V.B.B. im Jahr 1911, der Übernahme des V.B.B. in den Reichsbund für Leibesübungen 1933, der Auflösung der Vereine 1945, der Bildung von allgemeinen Sportgruppen 1946, der Gründung des ASV 1949 sowie der Umbenennung des ASV in VSG Altglienicke wird der Sport ab dem Jahr 1989/1990 in eine neue Zeitepoche integriert. Nach den relativ ruhigen Jahren von 1949 bis 1989 wird die Zukunft ein wenig unruhiger.

In der VSG bereitet man sich unabhängig von den gesellschaftlichen Umgestaltungen im Sommer 1989 auf die spannende Saison in der Bezirksliga vor. Das erste Spiel der Serie wird gegen Motor Wildau gewonnen. Danach gibt es einige fette Niederlagen und man befürchtet, dass die Vorhersagen "Abstiegskandidat Nr. 1" zu sein, der Wahrheit entsprechen. Doch dann kommt ein wichtiger Sieg im Heimspiel gegen die BSG Luftfahrt. Wir haben lange gesucht, aber es ist der erste Pflichtsieg gegen den Ortsnachbarn nach dem Krieg. Es konnte auch nicht anders sein, denn bisher haben beide Vereine immer in verschiedenen Spielklassen gespielt- Luftfahrt immer höherklassig. Dieser Sieg bleibt unvergesslich. In den weiteren Jahren kommt es nur noch zu weiteren drei Vergleichen zwischen Grünau und Altglienicke. Die Heimmannschaften gewinnen immer, so dass es zur Zeit 2:2 im Vergleich steht. Aber nicht nur der Sieg gegen Luftfahrt steigert das Selbstbewußtsein. In der ersten Serie wird auch Spitzenreiter Tiefbau Berlin in Altglienicke besiegt. Der Klassenerhalt ist möglich. Dieser wird im letzten Heimspiel gegen EAW Treptow gesichert. Danach wurde es sehr feuchtfröhlich.

Das nachfolgende Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft der Saison 1989/1990 nach dem Spiel gegen EAW Treptow sowie die Abschlusstabelle der ersten Mannschaft.
o.v.l.n.r.: Mannschaftsleiter Heilemann, ?, J.Moch, ? Bremer, Paeper, Baumgart, Hein, Beeck, Volkmar Hagemann, Sprenger, Gaeske, ?, Übungsleiter Dollhardt
u.v.l.n.r.: Smietana, T.Kotz, U.Bastian, Matzner, Mietchen

Derzeitige Informationen über die aufgeführten und über die weitere Mannschaften:
- 2. Mannschaft als 1B, 1.Kreisklasse Staffel B, Platz 8 von 14 Mannschaften,
- 3.Mannschaft als 1B-Reserve, Platz 5 von 11 Mannschaften,
- 4.Mannschaft als Dritte Männer, 2.Kreisklasse Staffel C, Platz 5 von 13 Mannschaften,
- Junioren (A-Jugend), Bezirksklasse Staffel B, Platz 8 von 14 Mannschaften, Spartakiade 2.Platz,
- Jugend (B-Jugend), Bezirksklasse Staffel B, abgemeldet
- Schüler (C-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 4 von 8 Mannschaften, Endspiel Treptower Pokal 1:6 gegen SF Jothal,
- Knaben (D-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 4 von 6 Mannschaften,
- Kinder (E-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 8 von 8 Mannschaften. Spartakiade 3.Platz.

Saison 1990-1991 (VSG Altglienicke)


Die Saison 1990/1991 ist die letzte Saison, die innerhalb des Berliner Fußballverbandes Ostberlin gespielt wird. Die Vereinigung der beiden Berliner Fußballverbände zu einem gemeinsamen Verband wird vorbereitet und am 17.11.1990 durchgeführt. In der damaligen Landesliga Ost gewinnt die VSG unter anderem gegen Union II und kann die Spielklasse locker halten. Damit wird man nach der Serie in die höchste Spielklasse des gemeinsamen Berliner Fußballverbandes eingestuft. Nachfolgend die Abschlußtabelle der ersten Männer mit einem Spielbericht.

Die VSG II und deren Reserve belegen gute Mittelfeldplätze in der 1. Kreisklasse, die vierte Herren ist nicht so erfolgreich. Die A-Jugend schafft ein weiteres mal den Klassenerhalt (Staffelname Landesklasse- Staffel Süd), eine B-Jugend existiert nach der Abmeldung im Vorjahr nicht. Die C-Jugend wird in einer kleinen Staffel Kreismeister Treptow. Dazu gibt es noch eine E-Jugend. Nachfolgend die Fotos der A-Jugend und der erfolgreichen C-Jugend.

A-Jugend
Türk, Hubrich, Pfeiffer, Fischer, Heinisch, M.Nitzschke, Bischof, U.Müller, Petzsch, Noack

C-Jugend mit Übungsleiter Mario Gericke und Stephan Hauer
u.a. mit Neumann, Spiegel, M.Liefke, Perrey, Ortmann, Brunow, Otto, Hutsch, Hauer (TW)

Derzeitige Informationen über die aufgeführten und über die weitere Mannschaften:
- 2. Mannschaft als 1B, 1.Kreisliga Staffel C, Platz 9 von 14 Mannschaften,
- 3.Mannschaft als 1B-Reserve, Platz 6 von 13 Mannschaften,
- 4.Mannschaft als Dritte Männer, 2.Kreisliga Staffel C, Platz 14 von 15 Mannschaften,
- Junioren (A-Jugend), Landesklasse Süd, Platz 6 von 11 Mannschaften,
- Schüler (C-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 1 von 6 Mannschaften, (Kreismeister)
- Knaben (D-Jugend), Kreisklasse KFA Treptow, Platz 2 von 6 Mannschaften.

In der neuen Saison 1991/1992 wird in Berlin wieder ein gemeinsamer Fußballbetrieb durchgeführt. Die Landesliga Ost (ehemalige Bezirksliga) geht in eine gemeinsame Landesliga mit zwei Staffeln über. Auch die 15 anderen ehemaligen Bezirksligen der DDR gehen in die Verbände der wieder gebildeten Bundesländer über. Als Erinnerung an die DDR-Bezirksligen eine Tabellensammlung aus dem Jahr 1990 (Quelle: Neue Fußballwoche).

Einleitung | 1906-1912 | 1913-1914 | 1915-1919 | 1920-1922 | 1923-1925 | 1926-1929 | 1930-1933 | 1934-1937 | 1938-1945(1) | 1945(2)-1951 | 1952-1955 | 1956-1959 | 1960-1965 | 1966-1969 | 1970-1975 | 1976-1981 | 1982-1987 | 1988-1991 | 1992-1996 | 1997-2000 | 2001-2005 | 2006-2010 | 2011-2013 | 2014-2016 | Daten | Hall of Fame | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü