VSG Altglienicke e.V. Chronik-Fußball


Direkt zum Seiteninhalt

1945(2)-1951

Bereits kurz nach dem Ende des Krieges wurde in Altglienicke der Fußballspielbetrieb wieder aufgenommen. Die erste Ansetzung für eine Altglienicker Fußballmannschaft findet man in der Berliner Zeitung vom 02.09.1945: Abschnitt Ost/ 1.Mannschaften: u.a. Alt-Glienicke gegen Lichtenberg-Nord. Als problematisch für unsere Chronikerstellung erweist es sich, dass es in dieser Zeit kaum Veröffentlichungen von Ergebnissen für die unteren Spielklassen gab, denen die neu gebildeten Mannschaften der SG Altglienicke angehörten. Im Protokoll der Jahreshauptversammlung von 1949 weist ein Sporfreund der Fußballer auf die unzureichende Berichterstattung hin. So müssen wir uns auf das beschränken, was wir hauptsächlich in den dünnen Tageszeitungen und in unseren Protokollen gefunden haben.

Saison 1945-1946 ab 09.05.1945 (SG Altglienicke)


Ein Fachausschuss Fußball nimmt für das zweite Halbjahr 1945 Meldungen von Fußballsportgruppen an, die in einer Ausscheidungsrunde eine Qualifikation für eine Spielklassengliederung ab dem 01.01.1946 ausspielen. Mit den gemeldeten Mannschaften werden drei Abschnitte gebildet. Die Altglienicker Fußballer werden in den Abschnitt Ost eingereiht (Quellen: Staatsbibliothek, Berliner Zeitung Ausgaben 1945 verschiedene).

Auf den jeweiligen Sportseiten der Berliner Zeitung der Jahrgänge 1945 konnten wir für die SG Altglienicke nachfolgende Ansetzungen und Ergebnisse finden:
- 02.09.1945- 16.00 Uhr- Altglienicke- Lichtenberg Nord (Buntzelberg)
- 23.09.1945- 16.00 Uhr- Altglienicke- Friedrichshagen (Buntzelberg)
- 30.09.1945- 16.00 Uhr- Mahlsdorf- Altglienicke (Am Rosenhag)
- 06.10.1945- 16.00 uhr- Altglienicke- Niederschöneweide (Buntzelberg)
- 27.10.1945- 15.00 Uhr- Friedrichshain Nord- Altglienicke (Laskerstraße)
- 11.11.1945- 15.00 Uhr- Adlershof- Altglienicke (Waldstraße) 7:1
- 01.12.1945- 14.00 Uhr- Neukölln Ost- Altglienicke (Grenzallee)
- 25.12.1945- 14.00 Uhr- Altglienicke- Kreuzberg West (Buntzelberg)

Ab Januar 1946 wird entsprechend der Qualifikation aus dem Jahr 1945 eine einfache Spielrunde ausgetragen. Die oberste Spielklasse "Liga" besteht aus den Staffeln A, B, C, D. Darunter gibt es die 1.Klasse mit den Abschnitten Ost, Nord und Südwest. Die SG Altglienicke wird in den Ostabschnitt der 1.Klasse eingegliedert. Nach Abschluss dieser Frühjahrsserie 1946 ist vorgesehen, die Staffeln wiederum neu zu gliedern. Es soll eine obere Bezirksklasse mit einer Staffel, eine 1.Klasse mit drei Staffeln sowie eine 2.Klasse aus den restlichen Mannschaften gebildet werden.

Auf den jeweiligen Sportseiten der Berliner Zeitung der Jahrgänge 1946 konnten wir für die SG Altglienicke nachfolgende Ansetzungen und Ergebnisse finden:
- 30.01.1946- 14.30 Uhr- Altglienicke- Marzahn (Buntzelberg)
- 09.02.1946- 12.30 Uhr- Baumschulenweg II- Altglienicke (Am Rodelbergweg)
- 13.02.1946- 14.30 Uhr- Plänterwald- Altglienicke (Am Plänterwald) 3:2
- 20.02.1946- ??.?? Uhr- Altglienicke- Kreuzberg West ausgefallen
- 23.02.1946- 14.30 Uhr- Marzahn- Altglienicke (Treskowallee)
- 02.03.1946- 15.00 Uhr- Altglienicke- Ostbahn (Buntzelberg)
- 09.03.1946- 15.00 Uhr- Friedrichshagen- Altglienicke (Verlängerte Schulstraße)
Ab diesem Zeitpunkt wird die Berichterstattung über die unteren Spielklassen in der Berliner Zeitung noch dünner, so dass keine weiteren Ansetzungen oder Ergebnisse der SG Altglienicke mehr zu finden sind. Ggf. finden wir hierzu noch etwas in anderen Tageszeitungen, die wir noch einsehen müssen.

Die nachfolgenden Übersichten bezeichnen wir ganz bewußt als Übersichten, denn von Tabellen kann man nicht reden. Im Herbst 1945 bzw. Frühjahr 1946 hatten die Menschen andere Dinge zu tun, als sich intensiv mit Ergebnisdiensten oder Aufstellen von Fußballtabellen zu beschäftigen. Wir wollen diese Übersichten jedoch als Basisdokumente nutzen, um sie ggf. nach und nach zu vervollständigen. Ob uns das gelingt.....

Saison 1946-1947 ab 15.09.1946 (SG Altglienicke)


In der Saison 1946/1947 wird der Spielbetrieb wie nachfolgend gegliedert. Die oberste Spielklasse spielt in einer Staffel und wird als Stadtklasse bezeichnet. In ihr spielen 12 Mannschaften. Die zweihöchste Spielklasse ist die 1.Klasse mit den Staffeln A, B und C mit jeweils 11 Mannschaften. Die unterste Spielklasse ist die 2. Klasse mit vier Staffeln, die als Ostabschnitt, Nordabschnitt, Südabschnitt und Westabschnitt bezeichnet werden. Die SG Altglienicke schaffte in der Frühjahrsserie 1946 nicht die Qualifikation für die 1. Klasse und verblieb somit in der zweiten Klasse. Sie wird für die Saison 1946/1947 in den Ostabschnitt eingereiht.

Die SG Altglienicke belegte den zweiten Platz und qualifizierte sich für eine Ausscheidungsrunde mit den drei anderen zweitplatzierten für zwei zusätzliche Plätze in der 1. Klasse zur neuen Serie.

In den Ausscheidungsspielen zur 1.Klasse erreicht die SG Altglienicke nachfolgende Ergebnisse:
- 15.06.1947- Steglitz West- Altglienicke 2:3
- 22.06.1947- Altglienicke- Wilhelmsruh 0:4
- 29.06.1947- Eichkamp- Altglienicke 5:0
- 07.07.1947- Wilhelmsruh- Altglienicke 3:0
- 13.07.1947- Altglienicke- Steglitz West 3:2
Bereits nach dem 5.Spieltag der Qualifikationsrunde stehen mit Wilhelmsruh und Eichkamp die zusätzlichen Aufsteiger fest. Die SG Altglienicke verbleibt auch in der Spielserie 1947/1948 in der 2.Klasse.

Auf der Jahreshauptversammlung der SG Altglienicke am 01.01.1948 gibt der damalige Spartenleiter Gustav Rockel einen komprimierten Bericht über die vergangenen Serien 1946 und 1947 sowie eine Info über die Probleme der laufenden Serie 1947/1948.

Saison 1947-1948 (SG Altglienicke)


In der Saison 1947/1948 wird der Spielbetrieb wie nachfolgend gegliedert. Die oberste Spielklasse ist weiterhin die im Sommer 1946 gebildete Stadtklasse mit einer Staffel aus 12 Mannschaften (Wilmersdorf, Mariendorf, Staaken, PB West, Oberschöneweide, Pankow Nord, Osloer Straße, Charlottenburg, Spandau Altstadt, Köpenick, Südring, Reinickendorf West). Die zweithöchste Spielklasse ist die 1.Klasse mit den Staffeln A, B und C mit jeweils 11 Mannschaften. Die unterste Spielklasse ist die 2. Klasse mit zwei Staffeln, die mit Nordostkreis und Südwestkreis bezeichnet werden. Die SG Altglienicke wird in eine der Nordostkreis-Staffeln eingereiht. Nachfolgend die Abschusstabelle der Staffel der SG Altglienicke.

Saison 1948-1949 (SG Altglienicke)


Von der Serie 1948/1949 liegt uns die Abschlusstabelle der ersten Mannschaft vor (Quelle: Staatsbibliothek, Deutsches Sportecho, Ausgaben 1949 Teil A). Man sieht, dass Mannschaften aus dem Westteil von Berlin wieder unter einem Vereinsnamen spielen konnten. Im Ostteil von Berlin waren Vereine erst ab dem 01.04.1949 wieder zugelassen, trotzdem Vereine wie der Adlershofer BC 08 bereits vor diesem Termin wieder unter ihrem alten Vereinsnamen spielten. Die Sportgruppe Altglienicke stellte ab dem 01.04.1949 einen Antrag auf Vereinsgründung, der im Laufe des Jahres 1949 genehmigt wurde. Ab der Serie 1949/1950 spielen dann die Fußballer wieder durchgehend unter dem neuen Vereinsnamen Altglienicker Sportverein (ASV).
Nach dieser Saison gab es wiederum eine Relegation um zwei zusätzliche Plätze in der 1.Klasse. Leider scheiterte der ASV auch in dieser Qualirunde und verblieb in der untersten Spielklasse.

Am 01.01.1949 wird in der Jahreshauptversammlung der Sportgruppe Altglienicke über die Entwicklung der Sportsparte Fußball berichtet. Der Protokollausschnitt ist leider sehr schlecht lesbar. Wir haben ihn aber zur Vollständigkeit hier mit aufgeführt.

Saison 1949-1950 (Altglienicker Sportverein)


Von der Saison 1949/1950 hat unser Statistiker Marco eine Tabelle der ersten Mannschaft erstellt. In der Fußballwoche vom 15.05.1950 haben wir eine andere Abschlusstabelle gefunden. Die Bezeichnung "Abschlusstabelle" ist dabei etwas irreführend. Es ist die letzte veröffentlichte Tabelle unserer Staffel der 2.Klasse. In den nachfolgenden Zeitschriften findet man noch weitere Spielergebnisse von Mannschaften der 2.Klasse. Diese können wir jedoch noch nicht eindeutig zuordnen. Darüber müssen wir noch befinden, um ggf. eine endgültige Abschlusstabelle nach unserer Meinung zu erstellen.

Am 06.06.1950 findet eine Sondersitzung von Vertretern des Landessportausschusses Groß-Berlin (für Ostberlin) und dem Vorstand des V.B.B. (noch für Gesamtberlin; de facto jedoch bereits dem Grunde nach nur noch für Westberlin) über die Zukunft des Berliner Fußballs statt. Grund hierfür ist der Verbandstagsbeschluss des V.B.B. in der höchsten Spielklasse (Stadtklasse) nur noch Vertragsspielermannschaften zuzulassen. Dieser Vertragsspielerstatus kann für die Ostberliner Vereine nicht eingeführt werden. Somit müssten die drei Ost-Vereine der höchsten Spielklasse in die nächst tiefere Spielklasse eingereiht werden. Das machen die Vertreter des Sportausschusses nicht mit. Gemeinsam wird die Trennung des Spielbetriebes West/Ost zum 30.06.1950 beschlossen (Quelle: Berliner Fußballwoche, Ausgaben 1950; Meldung von uns bewertet und interpretiert). Wir gehen davon aus, dass nach diesem Beschluss die Spiele der laufenden Spielserie nur noch pro forma ausgetragen wurden. Abschlusstabellen waren dem Grunde nach nicht mehr notwendig, da sämtliche Auf- und Abstiegsfestlegungen nach dem Trennungsbeschluss vom 06.06.50 sinnlos waren. Somit begründen wir den Fakt, dass wir von der Staffel der SG Altglienicke keine Abschlusstabelle gefunden haben damit, dass es einfach keine mehr gab. Die unter dem neuen Vereinsnamen Altglienicker Sportverein startenden Fußballer wurde nach der Trennung des Spielbetriebes Ost/West zur Serie 1950/1951 in die 1.Kreisklasse Ostberlin eingereiht.

Aus dieser Zeit besitzen wir zwei Fotos einer Fußballmannschaft, bei der es sich mit Sicherheit um die zweite Mannschaft handelt. Links ein Mannschaftsfoto und rechts eine Aufnahme auf dem alten S-Bahnhof Adlershof vor einer Auswärtsfahrt. (Fotos: privat Sammlung P.J).
Weiterhin wurde uns ein Foto der damaligen Alten Herren übergeben, welches diese bei einem Turnier Ostern 1950 in Wernsdorf zeigt (Foto: privat Sammlung M.M.). In den nachfolgenden Jahren gibt es beim ASV bzw. bei der VSG nur noch kurzzeitig eine Alte Herren. Erst viele Jahre später bildet sich wieder eine Altersmannschaft.
Des weiteren haben wir eine Tabelle der Jugend (B-Jugend) gefunden (Quelle: Berliner Fußballwoche Ost; Jahrgangssammlung 1949/1950, Berliner Staatsbibliothek).

Zur Jahreshauptversammlung am 12.03.1950 wird durch den Abteilungsleiter Gustav Rockel ein kleiner Bericht erarbeitet, in dem über das Jahr 1949 berichtet wird. Nach bisherigen Recherchen muss es in der Saison 1949-1950 auch eine Juniorenmannschaft gegeben haben und eine 3.Männer muss nachgemeldet worden sein. Exakte Belege hierfür fehlen uns leider noch.

Saison 1950-1951 (Altglienicker Sportverein)


Von der Saison 1950/1951 ist uns die fast vollständige Abschlusstabelle der ersten Mannschaft bekannt. Aus alten vereinsinternen Protokollen sowie aus Ergebnisdiensten in Tageszeitungen konnten wir ein nahezu komplettes Bild über diese Serie erstellen.

In der Jahreshauptversammlung vom 17.02.1952 wird durch die Abteilung Fußball berichtet, welche Ergebnisse in der Saison 1950-1951 erzielt wurden.
Bereits am 28.01.1951 gibt der Jugendleiter Bustian bekannt, wie der Stand bei den Nachwuchsmannschaften für die Saison 1950-1951 ist.

Tabellarische Übersicht über die unteren Mannschaften:
Jugend-A: Die Junioren spielten als A-Jugend 1.Mannschaft in der Abteilung G mit Einheit Berliner Bär, Eintracht Miersdorf, HO, Konsum Potsdam, Lok Michendorf, Mechanik Hennigsdorf, VE Brauereien, Zepernick, SG Zeuthen; Zwischenstandt: 3.Platz 40:25 Tore, 24:8 Punkte.
Jugend-B: Die Jugend spielte als B-Jugend 1.Mannschaft in der Abteilung G mit Einheit Berliner Bär, Eintracht Miersdorf, HO, Konsum Potsdam, Lok Michendorf, VE Brauereien, Zepernick und SG Zeuthen; Zwischenstand: Platz 5.
Schüler: Im Jahresbericht der Fußballer über 1950/1951 wird auch über eine Schülermannschaft berichtet. Zwischenstand: 3.Platz.

Fehlt für die Saison: Platzierung der 2.Männer

Einleitung | 1906-1912 | 1913-1914 | 1915-1919 | 1920-1922 | 1923-1925 | 1926-1929 | 1930-1933 | 1934-1937 | 1938-1945(1) | 1945(2)-1951 | 1952-1955 | 1956-1959 | 1960-1965 | 1966-1969 | 1970-1975 | 1976-1981 | 1982-1987 | 1988-1991 | 1992-1996 | 1997-2000 | 2001-2005 | 2006-2010 | 2011-2013 | 2014-2016 | Daten | Hall of Fame | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü