VSG Altglienicke e.V. Chronik-Fußball


Direkt zum Seiteninhalt

1920-1922

Saison 1919-1920 (AGBC 09)


In der Zeitschrift "Der Fußball Sport" des V.B.B. kann man viele Informationen über den AGBC 09 aus dieser Spielserie finden. Man spielte die Serie mit einer 1. und 2 Männermannschaft sowie mit zwei B-Jugendmannschaften. Nachfolgend die Abschlusstabellen der Mannschaften.

Saison 1919-1920 (TuSV Altglienicke 06)


Quellen:
Staatsbibliothek, Der Arbeitersport 1920 (StBB, AS)
Christian Wolter, Der Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg 1910-1933, Arete-Verlag 2015 (Wolter, AF)

In (Wolter, AF) wird berichtet, dass im Herbst 1919 wie bereits im Frühjahr 1919 eine eigene Übergangsserie gespielt wurde, die teilweise nicht zum Abschluss gebracht wurde. Ab Januar 1920 spielte man dann eine eigene Frühjahrsserie, die mit einer Meisterschaftsendrunde im Mai 1920 beendet wurde.

An der Herbstübergangsrunde 1919 nimmt die TuSV Altglienicke 06 mit einer Mannschaft teil. An der Frühjahrsrunde nimmt die TuSV Altglienicke mit zwei Männermannschaften und einer Jugend teil (Tabellen jeweils aus Arbeitersport, Stbb).
Nachfolgend die Tabelle der 1.Mannschaft aus der Herbstübergangsserie von 1919.


Nachfolgend die Tabellen aus der Frühjahrsserie 1920.

Saison 1920-1921 (AGBC 09)


Wir haben ein Foto aus der Privatsammlung M.M. der 1.Männer des AGBC 09 bekommen, welches wir in die Zeit der 20er-Jahre einordnen. Wir denken, dass es auf dem Sportplatz "Am Kiesberg" aufgenommen wurde, der heute nicht mehr existiert.

Im Archiv der Staatsbibliothek gibt es eine Sammlung der Zeitschrift "Der Fußball Sport" , welche in den Jahren 1920 bis 1922 durch den V.B.B. heraus gegeben wurde. In der Saison 1920-1921 wurde eine Doppelrunde ab August bis Dezember 1920 gespielt. Nach Abschluss dieser Serie gab es Ausscheidungsspiele. Diese Ausscheidungsrunde wurde durchgeführt, um im Rahmen der Neugliederung der Staffeln den Staffelsiegern der Bezirksklasse die Möglichkeit zu geben, zusätzlich zum Aufstieg in die neue 1. Klasse (neue dritthöchste Spielklasse) sich für die neue Kreisliga (neue zweithöchste Spielklasse) zu qualifizieren.
Der AGBC 09 spielt in der Serie 1920-1921 in der Bezirksklasse Ostkreis Abteilung A mit der ersten Männer eine sehr gute Serie und kann sich sofort an der Tabellenspitze einordnen.

Das Auswärtsspiel beim Grünauer BC geht am 17.10.20 mit 4:0 deutlich verloren und man bekommt einen Dämpfer. In der Rückrunde fängt sich der AGBC wieder und erzielt erneut sehr gute Ergebnisse. Am 05.12.20 kommt es dann auf dem Sportplatz am Kiesberg in Altglienicke zum alles entscheidenden Spiel um den Staffelsieg gegen den Grünauer BC. Die Zeitschrift "Der Fußball Sport" veröffentlicht die Tabelle vor diesem Spiel und berichtet in einem extra Artikel von diesem Spiel.

Nach dem Sieg über den GBC wird der AGBC Staffelsieger und steigt mit Phönix Wildau zur neuen Spielserie in die 1. Klasse auf. Beide Mannschaften können weiterhin an den Ausscheidungsspielen für den zusätzlichen Aufstieg in die Kreisliga teilnehmen. Im Buch "Der Deutsche Ligafussball 1900-1945" wird über diese Ausscheidungsrunde berichtet.
Nachfolgend der Abschlussstand der 1.Mannschaft des AGBC der Saison 1920-1921 und der Abschussstand der Ausscheidungsrunde. Der Sieger der Ausscheidungsrunde Hertha Weißensee konnte sich in der Endrunde für die Qualifikation zur Kreisliga nicht durchsetzen. Man scheiterte an Fortuna 07 Neukölln. Weitere Tabellen der 2. und 3.Männer sowie der Junioren schließen sich an.

In der Zeitschrift haben wir auch Informationen über die Spielkleidung und von Verantwortlichen des AGBC 09 gefunden.

Saison 1920-1921 (TuSV Altglienicke 06)


Quellen:
Staatsbibliothek, Der Arbeitersport 1920 (StBB, AS)
Christian Wolter, Der Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg 1910-1933, Arete-Verlag 2015 (Wolter, AF)

Die Meisterschaft 1920-1921 wurde als erste Meisterschaftsserie nach dem ersten Weltkrieg wieder als jahresübergreifende Meisterschaft in Herbst- und Frühjahrsrunde ausgetragen (StBB, AS).
Die Staffelstruktur war:

Oberste Spielklasse:
1.Klasse, 1.Mannschaften Gruppe A, B und C mit Reserven sowie mit zugeordneten 3. und 4. Mannschaften

Untere Spielklasse:
Gruppe Norden mit den Abteilungen A, B und C einschl. Reserven
Gruppe Süden mit den Abteilungen A und B einschl. Reserven
Gruppe Osten mit den Abteilungen A, B und C einschl. Reserven

Die Mannschaften der TuSV Altglienicke 06 werden in die Gruppe Osten Abteilung A eingereiht. In der 8er-Staffel spielten weiterhin Eichwalde, Zeuthen, Senzig, Lustig Fidel, Merkur 06 Grünau, Jahn Treptow, Niederlehme.
Die 2.Mannschaft spielte in einer 7er-Staffel mit Lustig Fidel, Jahn Treptow, Sparta 11, Niederlehme, Treptow Süd und Merkur 06 Grünau.
Eine 3.Männer meldete die TuSV Altglienicke 06 nicht.
Auch für die Serie 1920-1921 wird eine Jugendmannschaft gemeldet. Die Mannschaft wurde in die Gruppe Osten eingereiht, zu der außer der TuSV noch gehörten: Adlershof, Fichte Ost, Frisch Frei, J.B.C., Treptow-Süd, Lichtenberg 1 und 2, VfB Friedrichshagen, Merkur 06 Grünau, Allemannia, Tasmania Fredersdorf, Jahn Treptow, Oberspree, Sparta, Neuköllner B.C., Askania, Stralau, Rüstig Vorwärts 2, Sperber 2, Fichte 3, Wilmersdorf Schüler. Staffelleiter war Walter Dahms.

In einer Mitteilung gab die TuSV Altglienicke 06 bekannt, dass sich das Vereinslokal in der Rudower Straße 54, Inhaber Alfred Bodendieck befindet und dass der Schriftverkehr an Richard Seifert zu richten sind.
Nachfolgend ein paar Vereinsdaten und ein Spielbericht der 1.Jugend gegen Merkur 06 Grünau.

Saison 1921-1922 (AGBC 09)


Für die Spielserie 1921/1922 meldete der AGBC 09 drei Männermannschaften sowie eine Jugendmannschaft. Nachfolgend im Anschluss an die neue Staffelstruktur eine Aufstellung der Tabellen.

Die neue Staffelstruktur sieht folgende Spielklassen vor:
Höchste Spielklasse: Verbandsliga mit den Abteilungen A und B
Zweithöchste Spielklasse: Kreisliga mit den Staffeln Nord, Süd, West, Ost
Dritthöchste Spielklasse: 1.Klasse Nord, Süd, West, Ost jeweils mit einer Abteilung A und B
Vierthöchste Spielklasse: Bezirksklasse Nord, Süd, West, Ost jeweils mit einer Abteilung A und B;
Zum Ostkreis der 1.Klasse gehörten auch die Bezirke Oderbruch, Friedberg/Arnswalde, Warthebezirk, Frankfurt, Soldin.
Der AGBC spielt in der 1. Klasse Ost in der Abteilung A (sowohl mit erster als auch zweiter Männermannschaft).

Am 14.05.1922 kommt es zu einem Freundschaftsspiel beim GBC an der Uferbahn mit erster und zweiter Mannschaft. In der Zeitschrift "Rasensport" wird über das Spiel wie nachfolgend berichtet. Die Spielergebnisse waren: GBC- AGBC 3:1 (erste) und GBC- AGBC 6:0 (zweite). Nach dem Spielbericht noch eine Spielaufforderung vom AGBC.

Saison 1921-1922 (TuSV Altglienicke 06)


Für diese Saison müsste man in der Zeitschrift „Der Arbeitersport“ Infos über die TuSV Altglienicke 06 erhalten können. Diese Ausgaben konnten wir bisher noch nicht finden.



Einleitung | 1906-1912 | 1913-1914 | 1915-1919 | 1920-1922 | 1923-1925 | 1926-1929 | 1930-1933 | 1934-1937 | 1938-1945(1) | 1945(2)-1951 | 1952-1955 | 1956-1959 | 1960-1965 | 1966-1969 | 1970-1975 | 1976-1981 | 1982-1987 | 1988-1991 | 1992-1996 | 1997-2000 | 2001-2005 | 2006-2010 | 2011-2013 | 2014-2016 | Daten | Hall of Fame | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü